Brembo New G Sessanta: Motorrad, Bremssättel, Bremsen, LED

Brembos neue Motorrad-Bremssättel kommunizieren mit dem Fahrer

Brembo hat Motorrad-Bremssättel mit LED-Beleuchtung entwickelt. Das soll neben der Ästhetik auch der Sicherheit dienen. Noch sind sie allerdings bloß ein Konzept.
Bremsen-Spezialist Brembo wird 60 Jahre alt. Zur Feier dieses Jubiläums haben sich die Italiener ein ganz besonderes Geschenk einfallen lassen und Motorrad-Bremssättel mit LED-Beleuchtung entwickelt. Was klingt wie ein verspäteter April-Scherz, soll tatsächlich auch funktional sein. In Serie gehen die Disco-Bremsen aber wohl nicht. (Das kostet der Bremsentausch.)

Die Farbe kann per Smartphone-App angepasst werden

Durch Farbänderung können die LED-Bremsen etwa vor drohendem Überhitzen warnen.

©Brembo SpA

Die Konzept-Bremsen hören auf den Namen "New G Sessanta" (Sessanta bedeutet auf Italienisch "Sechzig"). Sie sind inspiriert von der Marken-ersten Motorrad-Bremse von 1972, kommen allerdings deutlich futuristischer daher. Oben am Sattel befinden sich sechs per LED-Technik beleuchtete, Kühlrippen-ähnliche Elemente. Auch der Kreis rund um das Brembo-Logo ist beleuchtet. Die LED-Elemente können jede beliebige Farbe annehmen und vom Fahrer per Smartphone-App angepasst werden. Statt aufwändigem, nachträglichem Lackieren genügen zur Farbänderung also ein paar Klicks.
Bremsenreinigung Zum Angebot

Presto Power-Bremsenreiniger

Preis*: 1,99 Euro

WD-40 Specialist Bremsenreiniger

Preis*: 4,49 Euro

9-Teiliges Drahtbürsten-Set

Preis*: 18,99 Euro

ATE Bremsenpaste

Preis*: 4,81 Euro

24-teiliges Bremskolbenrücksteller-Set

Preis*: 19,99 Euro

3T Rangierwagenheber

Preis*: 179,99 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 11.05.2021

Farbänderung als Warnsignal

Die Sättel sind aber auch in der Lage, selbständig die Farbe zu ändern. Etwa, um das Erreichen der Verschleißgrenze oder ein Überhitzen zu signalisieren. Im Dunkeln können sie durch pulsieren auch beim Finden des Fahrzeugs helfen. Im Prinzip könne die Technik auch an Auto-Bremsen adaptiert werden, wie Brembo auf Nachfrage von AUTO BILD mitteilt. Allerdings nur theoretisch, denn eine Serienfertigung sei aktuell nicht geplant.

Autor:

Fotos: Brembo SpA

Stichworte:

Motorrad WTF

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.