Bugatti "La Voiture Noire" (2019)

Bugatti "La Voiture Noire" (2019)

Bugatti La Voiture Noire: Ronaldo kauft teuerstes Auto

Ronaldo hatte Sonderwunsch

Es ist das teuerste Auto der Welt: Vom über 16 Millionen Euro teuren Bugatti La Voiture Noire gibt es nur ein einziges Exemplar. Es gehört jetzt Cristiano Ronaldo!
Cristiano Ronaldo liebt Luxusautos, in der Garage des Superstars von Juventus Turin stehen Sportwagen im Wert von mehreren Millionen Euro. Jetzt hat der Portugiese seinem Fuhrpark die Krone aufgesetzt: Wie BILD berichtet, gönnte sich Ronaldo den Bugatti La Voiture Noire – mit einem Preis von 16,7 Millionen Euro das derzeit teuerste Auto der Welt mit Straßenzulassung. Der Über-Bugatti ist auch technisch ein Fahrzeug der Superlative, 1500 PS stark und bis zu 420 km/h schnell! Außerdem ist "La Voiture Noire" ein Einzelstück, angelehnt an den legendären Type 57 SC Atlantic. Wie sein mehr als 80 Jahre altes Vorbild ist das Hypercar komplett schwarz, die Karosserie des La Voiture Noire ist eine Mischung aus Sichtcarbon und einer Kohlefaserstruktur. 

Ronaldo hatte einen Sonderwunsch

Traditionell hat der 57 SC Atlantic fünf Endrohre. Für Ronaldo zu unsymmetrisch. Also bekommt die Neuinterpretation sechs Rohre.  

Ursprünglich sollte der Bugatti La Voiture Noire fünf Endrohre bekommen, so, wie der 57 SC Atlantic aus den 30er Jahren. Das war Ronaldo zu unsymmetrisch: Der fünfmalige Weltfußballer orderte seinen neuen Bugatti mit sechs Auspuffrohren. Bei der Premiere des La Voiture Noire auf dem Autosalon Genf 2019 erzählte Bugatti-Designchef Achim Anscheidt im Interview mit AUTO BILD vom Sonderwunsch: Von den ersten Entwürfen des Über-Bugatti soll der (damals noch anonyme) Kunde mehr als begeistert gewesen sein. Er habe aber darauf bestanden, dass er für den Preis von 16,7 Millionen Euro nicht weniger als sechs Auspuffrohre bekommt. Zunächst ging das Gerücht um, Volkswagen-Patriarch Ferdinand Piëch sei der designierte Käufer des La Voiture Noire. Jetzt steht fest: Nicht Piëch, sondern Ronaldo steht auf Supersportler mit sechs Tröten. Auf seinen superteuren Flitzer muss "CR7" allerdings noch etwas warten, der Bugatti soll erst 2021 fertig sein. Vielleicht ist Ronaldo dann ja schon sechsmaliger Weltfußballer.

Bugatti "La Voiture Noire" (2019)

Autor: Julian Rabe

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.