Sie haben es wieder getan. Nach der edlen Cabrio-Hybrid-Studie Ciel vor zwei Jahren zeigt Cadillac 2013 in Pebble Beach erneut eine eindrucksvolle Mischung aus Luxus, Eleganz und Sportlichkeit. Das Grand Coupé Elmiraj Concept demonstriert die Weiterentwicklung von Cadillacs Design-Philosophie "Art & Sience" (Kunst und Wissenschaft); weg von der Kante, hin zur schlichten Eleganz und Großzügigkeit. Vom 10. bis 23. September 2013 dürfen auch Besucher der in Frankfurt ein wenig Philosophie-Unterricht genießen.
Luxus-Coupé der Zukunft
Nur vom Feinsten: Edle, handverarbeitete Materialien und moderne Technik bestimmen den Innenraum des Cadillac Elmiraj Concept.
Standen beim Ciel noch pure Reiselust im Vordergrund, soll der Elmiraj außer dem Fahrspaß auch ein wenig Dominanz auf die Straße bringen. An die Front mit typisch geformten Grill und Cadillac-Emblem schließen sich eine lange Motorhaube, eine geduckte Dachlinie und eine glatte Seitenpartie ohne Sicken an. 5,21 Meter misst der zweitürige 2+2-Sitzer vom Scheitel bis zur Sohle, bei 1,40 Meter Höhe und 1,93 Meter Breite. Unter der Haube des extrem stromlinienförmigen Hecktrieblers sitzt ein 4,5-Liter-Twin-Turbo-V8 mit 507 PS und 678 Nm maximalem Drehmoment. Der Motor ist eine Weiterentwicklung der V6-Maschine aus dem BMW-5er-Kontrahenten Cadillac CTS Vsport. Auffällig sind zudem der kurze Überhang vorne, die mächtigen 22-Zoll-Alu-Räder und die vertikalen Lichtelemente an Front und Heck.Das Interieur hat Feinstes vom Feinen zu bieten: karamellfarbene Lederpolster, edles Rosenholz, beleuchtete Zierleisten – alles handverarbeitet. Die Mittelkonsole ist extrem weit hochgezogen, das obere Instrumenten-Panel erstreckt sich fast über die volle Breite des Cockpits. Darunter finden sich transparente Messgeräte, ein hochauflösendes Display mit Bildern einer Frontkamera und ein Touchscreen-Monitor, der hinter der Verkleidung versenkt werden kann. Praktisch: Falls sich doch mal jemand im Fond verirren sollte, helfen beim Einstieg verschiebbare Rücksitze.
Seinen Namen hat der Elmiraj (gesprochen: "Elmiraasch") übrigens vom kalifornischen Wüstensee El Mirage Lake, Schauplatz vieler Filmszenen, Werbespots und Hochgeschwindigkeitsrennen. Ob die Studie so oder ähnlich einmal auf der Straße landet, ist ungewiss, laut Cadillac aber auch nicht wichtig. Bedeutender sei das Signal der Designentwicklung, die nach Ciel und Elmiraj möglicherweise in einem dritten Modell fortgesetzt wird.