Erster Camper auf Hyundai H350

Camperliebe CL1: CMT 2019

Erster Camper auf Hyundai H350-Basis

Das Start-up Camperliebe zeigt auf der CMT 2019 den ersten Kastenwagen-Umbau auf Basis des Hyundai H350. AUTO BILD hat die erste Sitzprobe.
Auf der CMT 2019 in Stuttgart sind nicht nur alte Hasen zu sehen, sondern auch neue Hersteller zu finden. So wie das Start-up namens Camperliebe aus Berlin. Die fünf Gründer, die sich hinter dem neuen Ausbauer verbergen, zeigen mit dem CL1 den ersten Camper auf Basis des Hyundai H350, den es zum Preis ab 58.500 Euro gibt. Damit liegt der ausgebaute Kastenwagen in einem höheren Preissegment, doch dafür müssen die Käufer kaum noch Extrakosten einplanen. Die Aufpreisliste ist sehr kurz. 

Camperliebe baut nicht nur den Hyundai H350 aus

Die Hersteller haben sich für ein einfaches und modernen Design im Innenbereich entschieden.

Der Innenbereich des CL1 wirkt auf den ersten Blick einfach, aber modern. Es gibt viele gut durchdachte Details, wie zum Beispiel das von außen zugängliche Schuhfach. So sind die Schuhe gut untergebracht und der Wohnbereich bleibt sauber. Im Kastenwagen haben bis zu vier Personen Platz, Fahrer- und Beifahrersitz sind drehbar. Die Küche bietet ausreichend Platz, bei Bedarf lässt sich die Arbeitsplatte mit nur einem Handgriff erweitern. Gekocht wird auf einem Zwei-Flammen-Gasherd. Der Gasvorrat beträgt 2 x 11 Kilogramm. Im CL1 sind die zahlreichen USB-Anschlüsse vorhanden, so zum Beispiel über der Küchenarbeitsplatte.

Die Campingtoilette ist in der Badezimmerwand integriert

Weiter geht es ins kleine Badezimmer, ausgestattet mit Waschbecken, Dusche und Toilette. Ein kleines Fenster sorgt für Licht und bei Bedarf für Frischluft. Wer duschen möchte, zieht einfach die Handbrause vom Waschbecken heraus. Der Frisch- und Abwassertank des CL1 ist jeweils 100 Liter groß. Das stille Örtchen ist gut versteckt und kommt nur dann zum Vorschein, wenn es wirklich nötig ist. Dafür muss man eine kleine Klappe in der Wand öffnen – und schwups, lässt sich die Cassettentoilette aus der Wand herausziehen. Insgesamt bietet der Camper vier Schlafplätze. Zwei davon befinden sich im Aufstelldach. Die Liegefläche ist 2,00 x 1,35 Meter groß. Das Heckbett ist längs eingebaut und misst 1,95 x 1,80 Meter. Wird das große Bett nicht gebraucht, kann es zu einer Sitzbank umgeklappt werden. 

Erste Testfahrt mit dem Prototyp bereits absolviert

AUTO BILD REISEMOBIL konnte mit dem Prototypen schon vorab eine Probefahrt absolvieren.

Schon vor der Messepremiere durfte AUTO BILD REISEMOBIL am Steuer Platz nehmen – so fährt er: spritzig, agil und angenehm automotiv. Die Schaltung des manuellen Sechsganggetriebes ist sauber und exakt. Die Beschleunigung auch aus dem niedrigen Drehzahlbereich ist hervorragend – auch dank des 170 PS starken Motors mit 422 Nm maximalem Drehmoment. Getriebe und Fahrwerk sind gut aufeinander abgestimmt. Apropos Antrieb: Beim Hyundai H350 geht die Kraft an die Hinterachse. Die Bremsen reagieren im dichten Großstadtverkehr schnell und fest. Ebenso hilfreich ist das serienmäßige Navigationsgerät mit 8-Zoll-Touchscreen, Rückfahrkamera und Freisprecheinrichtung. Der Armaturenträger ist sachlich, klar gestaltet und bedienfreundlich. Ansonsten können viele Funktionen auch während der Fahrt mit dem serienmäßigen Multifunktionslenkrad gesteuert werden. Dank viel Kopf- und Beinfreiheit im Fahrerhaus eignet sich dieser Camper durchaus auch für große Personen. Selbst bei den Assistenzsystemen muss sich der Hyundai-Camper nicht verstecken: Berganfahrhilfe, ESP, Bremsassistent, Spurhaltewarner sowie ein System zur Vermeidung von Überschlägen. Zudem gibt es serienmäßig Fahrer- und Beifahrerairbag. Aus dem Aufbau ist kein Klappern, Scheppern oder Scheuern zu hören – trotz über 30.000 Kilometern auf dem Tacho. Ein echt solider Prototyp!

Erster Camper auf Hyundai H350

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Autoren: Isabella Sauer, Helene Schmidt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.