Camping und Motorradfahren – das passt einfach zusammen. Etwas mehr Komfort als im Zelt darf es allerdings schon sein. Mit diesen Wohnmobilen müssen Biker weder aufs Moped noch aufs bequeme Bett verzichten!

Frankia M-Line T7400 GD

Der Klassiker

Zwei Zimmer, Küche, Bad – perfekt für zwei Personen. Der M-Line mit großer Liegewiese im Heck ist in erster Linie ein klassisches Paar-Mobil mit Heckgarage für kompakte Naked Bikes oder zierliche Oldies. Das Besondere: Zusätzlich zu den Seitentüren lässt sich die Heckwand öffnen. Der schicke Wohnraum ist großzügig und gemütlich eingerichtet.
Frankia
Drei Hecktüren erleichtern das Verladen des Zweirads. Das edle Interieur lässt keine Wünsche offen.

Fahrzeugdaten:
• Maße L/B/H 7680/2300/3090 mm
• Gewicht max. 5000 kg (Führerschein C1)
• Schlafplätze 2
• Heckgarage H/T/B 1240/1400/2180 mm
• Preis ab 113.900 Euro

VR Motorhomes Offroadyacht

Vom Profi für Profis

Als Enduro- und Motocrossfahrer weiß Valentin Rehrl ganz genau, was Motorradfahrer an einem Camper schätzen. Im bayerischen Freilassing entwickelt er autarke Hightech-Kastenwagen, die viel Platz und Komfort für Mensch und Maschine bieten. Jedes Fahrzeug wird nach Kundenwunsch gebaut – je nachdem, ob es an die Rennstrecke oder in den Urlaub fährt.
VR Motorhome
Alles, was Spaß macht: In die abgedichtete Heckgarage passen Enduro, Supermoto und E-Mountainbike.

Fahrzeugdaten:
• Maße L/B/H 7400/2040/2798 mm
• Gewicht ab 3500 kg (Führerschein B)
• Schlafplätze 3
• Heckgarage H/T/B 2000/2500/1500 mm
• Preis ab 95.000 Euro

Rollerteam Kronos 290 M

Der Bettenbunker

Vier feste Schlafplätze – jeweils zwei im Alkoven und zwei im Heckbett – und eine üppige Sitzgruppe machen den Rollerteam Kronos zum Familiencamper mit Motorradgarage. Bis zu 1,83 Meter Höhe haben Biker unter dem hochfahrbaren Bett zum Verladen Platz. Mit der serienmäßigen 3,5-Tonnen-Zulassung wird's allerdings knapp – besonders mit schweren Bikes.
Roller Team
Den langen Überhang des Kronos sollte man beim Rangieren im Auge behalten. Der Innenraum ist zeitlos gestaltet.

Fahrzeugdaten:
• Maße L/B/H 7450/2350/3200 mm
• Gewicht max. 3500 kg (Führerschein B)
• Schlafplätze 4
• Heckgarage H/T/B 1830/1930/2200 mm
• Preis ab 49.890 Euro

Bullifaktur Allrounder

Der Drei-in-eins-Camper

Alltagsfahrzeug, Camper und Motorradtransporter – der Bulli ist und bleibt die eierlegende Wollmilchsau. Vor allem, wenn er so clevere Möbelkonzepte wie den "Allrounder" von der Hamburger Ausbaufirma Bullifaktur an Bord hat. Erfunden hat's Dennis Sawadsky, als er selbst an einem Ausbau für sich und seine Yamaha R1 tüftelte. (Bike-Neuheiten für 2022)
Bullifaktur
Küche, ausziehbares Bett und Platz fürs Moped: kein Luxus, aber alles drin, was campende Biker brauchen.

Fahrzeugdaten:
• Maße L/B/H 5304/1904/1990 mm
• Gewicht max. 3000 kg (Führerschein B)
• Schlafplätze 4
• Heckgarage H/T/B 1320/2400/650-900 mm
• Preis ab 15.515 Euro (ohne Fahrzeug)

RJH 80E Exclusive

Das Luxusschiff

Die rollende Ferienwohnung mit Garage von RJH bietet Bikes und Bikern viel Platz und Komfort. Die Heckgarage lässt sich über Eck öffnen. Der Wohnraum ist mit einer XXL-Lounge, großem Badezimmer und Verblendungen aus echtem Stein ausgestattet. Nur der Lkw-Führerschein ist nicht inklusive.
RJH
RJH ist eigentlich Spezialist für Pferdetransporter mit Wohnraum. Da lag der Bau von Luxusreisemobilen nah.

Fahrzeugdaten:
• Maße L/B/H 7900/2550/3600 mm
• Gewicht max. 9000 kg (Führerschein C)
• Schlafplätze 5
• Heckgarage H/T/B 1400/1600/2400 mm
• Preis ab 299.000 Euro

Von

Jenny Zeume