CES 2019: Harman Personi-Fi

Highlights der CES 2019: Bilder

CES 2019: Harman Personi-Fi

Feiner Klang aus der Cloud

Samsung-Tochter Harman International stellt auf der CES 2019 Personi-Fi vor. Laut Hersteller ist Personi-Fi die erste hardwareunabhängige Audio-Lösung.
Harman International hat die weltweit erste hardwareunabhänige Audio-Lösung entwickelt. Das System hört auf den Namen "Personi-Fi" und wird auf der CES 2019 ins Las Vegas vorgestellt. Personi-Fi erfasst die persönlichen Klangeinstellungen des Nutzers über eine App und speichert sie in einer Cloud. Anschließend schneidet eine besondere Signalverarbeitung den Klang (inklusive 3D-Sound) auf das Gerät und die jeweilige Umgebung des Nutzers zu. Bluetooth-Streaming wird genauso unterstützt wie Wi-Fi- und LTE-Streaming.

Keine Herstellerbeschränkung bei Personi-Fi

Auf mobilen Geräten dient die App als Brücke zwischen Cloud und Gerät und verabeitet die Personi-Fi-Algorithmen. Der Inhalt wird gestreamt. Weil keine Datenverarbeitung auf dem Gerät selbst stattfindet, gibt es keine Markenbeschränkungen. Auf smarten Geräten mit Wi-Fi-Funktion werden alle Personi-Fi-Einstellungen aufs Gerät heruntergeladen. Hier führt das Gerät selbst die Datenverarbeitung durch.

So funktioniert Personi-Fi im Auto

Auch im Auto arbeitet Personi-Fi wie auf einem Gerät mit Wi-Fi. Die Integration in die Datenverarbeitung des Fahrzeugs macht den Zugriff auf Mikrofone und aufs Navigationssystem möglich. Personi-Fi soll sich nahtlos in die Haupteinheit integrieren lassen und erweitert die persönlichen Einstellungen des Nutzers auf Audioquellen wie Radio, CD und USB. Updates finden over-the-air statt, also ohne Stecker oder Andocken an andere Hardware. Harman International ist eine Tochter von Samsung und entwickelt vernetzte Produkte sowie Lösungen für Autohersteller, Unternehmen und Endkunden.

Highlights der CES 2019: Bilder

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.