Citroën spendiert dem C3 Picasso nach drei Jahren am Markt ein kleines Facelift. Der Minivan bekommt einen neuen Frontstoßfänger, das neue Citroën-Markengesicht und LED-Tagfahrleuchten. Die Lackierungen "Perlmuttweiß" und "Encre-Blau" ergänzen die Farbpalette des C3 Picasso, dazu kommen neue Radkappen und 16-Zoll-Alufelgen. Innen gibt es neue Sitzpolster, das optionale Navigationssystem "eMyWay" mit USB-Anschluss und Bluetooth-Funktion. Weitere Neuheiten sind Nebelscheinwerfer mit statischem Kurvenlicht, ein abblendbarer Innenspiegel und eine LED-Ambientebeleuchtung im vorderen Bereich des Dachhimmels. Der aufgefrischte Picasso kommt Anfang 2013 auf den Markt, Premiere ist auf dem Autosalon Paris 2012.

Auf einen Blick: Alles zum Pariser Autosalon