Cupra führt eine neue Top-Ausstattung für den Leon ein. Die hört auf den Namen "VZ Cup" und ist sowohl für den Fünftürer als auch für den Sportstourer genannten Kombi zu haben. Auch wenn der Leon von Seats Sportmarke grundsätzlich aggressiver und dynamischer als sein regulärer Bruder daherkommt, setzt Cupra in Sachen Optik mit der VZ Cup-Ausstattung noch einen drauf.
Dann steht der Kompakte nämlich ab Werk auf 19 Zoll großen Rädern mit auffälligem Speichendesign. Deren Farbgebung ist typisch Cupra: Schwarz und Kupfer. Die Seitenschweller sind bei der teuersten Ausstattung in dunklem Aluminium ausgeführt, dem Heck wird beim Fünftürer ein Carbon-Spoiler spendiert. Den bekommt der Sportstourer aber nicht.
Kaufen
Cupra Leon

Cupra Leon mit Rabatt kaufen

Bei carwow.de gibt es den Cupra Leon mit einer durchschnittlichen Ersparnis von 10.460 Euro.


Im Innenraum finden sich sportliche Schalensitze mit Lederbezug in Blau oder Schwarz. Zudem gibt es ein neues Lenkrad mit zwei zusätzlichen Tasten: eine startet den Motor, über die andere lassen sich die Fahrmodi auswählen. Um das Interieur optisch aufzuwerten, ist die schwarze Armaturentafel in Lederoptik ausgeführt.

VZ Cup nur mit den stärkeren Motoren konfigurierbar

Wie es die Bezeichnung VZ Cup schon vermuten lässt, ist die Ausstattung nur mit den stärkeren Motoren, die es auch in der VZ-Variante gibt, konfigurierbar. Bedeutet: Der Basis-Benziner mit 245 PS und der schwächere Plug-in-Hybrid (204 PS) können nicht als VZ Cup geordert werden.
Stattdessen sind der Zweiliter-Benziner mit 300 PS und auch der stärkere Plug-in-Hybrid verfügbar. Der bei Cupra e-Hybrid genannte Antrieb mit 1,4-Liter-Benziner und Elektromotor bringt es auf eine Systemleistung von 245 PS.

Bildergalerie

CUPRA Leon VZ CUP
CUPRA Leon VZ CUP
CUPRA Leon VZ CUP
Kamera
Galerie Cupra Leon VZ Cup

Der Leon ist ab sofort in der neuen VZ Cup-Ausstattung bestellbar. Die Preise starten bei 46.670 Euro für den Fünftürer, den Sportback gibt es ab 47.290 Euro.