Czinger 21C (2020): Hybrid, Genf, PS, 0-100, Premiere

Czinger 21C (2020): Hybrid, Genf, PS, 0-100, Premiere

Krass! 100 km/h in 1,9 Sekunden

Das Start-up Czinger bringt sein erstes Auto, das Hypercar 21C. Dank Hybridantrieb soll es in 1,9 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen!
Von null auf hundert in 1,9 Sekunden! Das verspricht das Start-up Czinger f├╝r sein erstes Auto, den 21C. Noch gibt es ansonsten nur wenig Infos: Das Hypercar soll gigantische 1250 PS dank eines Hybridsystems leisten. Wie stark der Verbrenner und der oder die Elektromotoren jeweils sind, ist noch offen. Czinger verk├╝ndet lediglich, das man den Antrieb selbst entwickelt habe. Spannend ist das Sitzkonzept des 21C: Die Passagiere sitzen hintereinander statt nebeneinander.

Premiere in Genf

Einige Teile der Karosserie des Czinger 21C stammen aus dem 3D-Drucker.

Die Optik mit den aerodynamischen Anbauteilen erinnert etwas an einen Le Mans-Renner, Teile der Karosserie stammen aus dem 3D-Drucker. Genauere Infos zum Czinger-Hypercar gibt es wohl erst zur Premiere auf dem Autosalon in Genf (5. bis 15. M├Ąrz 2020). Der Name 21C steht ├╝brigens f├╝r 21. Century, also 21. Jahrhundert, und soll bekr├Ąftigen, dass Czinger den Sportwagen komplett neu und f├╝r die heutige Zeit gedacht hat. Entwickelt wurde das Auto in Los Angeles, zum Team von Czinger geh├Âren unter anderem Designer und Ingenieure, die zuvor bei Koenigsegg gearbeitet haben.

Stichworte:

Hypercar

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.