Nachdem in den letzten Monaten die verschiedensten Marken ihr Logo geändert haben (zuletzt hat Peugeot einen neuen Löwen eingeführt), findet auch Dacia, dass es an der Zeit ist, das eigene Emblem zu überarbeiten. Wie das Logo aussehen wird, hat man bereits mit der Studie Bigster gezeigt. Das neue Symbol wirkt auf den ersten Blick wie ein liegendes X, setzt sich aber tatsächlich aus einem stilisierten D und einem C zusammen. Beide Buchstaben sind eckig gestaltete, was das Design deutlich aggressiver und robuster wirken lässt als beim aktuellen Logo mit stilisiertem Wappen und blauem Schriftzug.
Hinweis
Dacia im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt
Laut "Renaultblog" wird das neue Markenzeichen aber nicht erst mit der für 2025 geplanten Serienversion des Bigster kommen, sondern bereits 2022 eingeführt. Als erstes Modell dürfte das neue Siebensitzer-SUV, das den Minivan Lodgy ersetzen wird, das neue Logo tragen. Außerdem wird berichtet, dass Dacia sich mit dem neuen Emblem auch von der Markenfarbe Blau trennt. Zukünftig könnte die Dacia-Farbe Grün sein. "Renaultblog" berichtet, dass das neue Logo ein Teil des angestrebten Imagewandels von Dacia ist. Die Marke will nicht mehr ausschließlich als Billighersteller wahrgenommen werden und cooler werden – nach wie vor aber natürlich Autos zu einem günstigen Preis anbieten.