Dacia Logan MCV: Preis, Gebrauchtwagen

Dacia Logan MCV: Preis, Gebrauchtwagen

Ist der Logan MCV eine Empfehlung wert?

Den Dacia Logan MCV gibt es gebraucht für ganz kleines Geld: Dieses Exemplar kostet beispielsweise nicht mal 6000 Euro! Ist der Rumäne ein guter Kauf?
Auf der Suche nach einem besonders günstigen Gebrauchtwagen landen preisbewusste Käufer schnell bei Dacia. Die rumänischen Preisknaller bieten schon als Neuwagen viel Auto für wenig Bares. Für kleine Familien eignet sich zum Beispiel der Dacia Logan MCV. Die zweite Generation des Kombis (seit 2013 auf dem Markt) hat den drögen Lieferwagen-Look abgelegt und überzeugt mit einem ansehnlichen Äußeren und ordentlich Platz im Innenraum. Gebrauchte Exemplare wie der in Aalen-Dauerwang (Baden-Württemberg) inserierte Dacia Logan MCV 1.2 16V 75 Essentiel unterbieten das ohnehin schon niedrige Preisniveau noch einmal. AUTO BILD macht den Qualitäts-Check!

Dacia Logan MCV 1.2 Essentiel

Alles da, was man zum Fahren braucht – und sonst nichts. Der Innenraum zeigt sich spartanisch.

5950 Euro verlangt der Händler für den Logan MCV aus dem Jahr 2015. Das ist auf den ersten Blick herrlich wenig, doch genau hier lauert die Dacia-Krux. Ein brandneuer Dacia Logan MCV kostet nämlich gerade mal 2300 Euro mehr. Der TÜV ist mit der rumänischen Zweitauflage der Clio-Technik auch nicht gerade glücklich. Laut TÜV-Report 2019 mangelt es bei vielen Erstbesitzern an der passenden Einstellung zur Pflege. Die Qualität selbst könnte auch besser sein. Egal ob Fahrwerk, Licht oder Bremsen, die Prüfer sehen genau hin und verteilen schlechte Noten. Die Achsaufhängungen des Logan neigen zum Schwächeln, untenrum rostet er gerne. Im Kapitel Beleuchtung geht der Report erst gar nicht auf Fehler ein, sondern verweist lediglich auf die Blinkanlage als das Bauteil mit den wenigsten Schwierigkeiten. Die Bremsschläuche machen erst beim zweiten oder dritten TÜV-Termin Ärger. Dafür zickt die Fußbremse, und die Bremsscheiben bekommen schnell Riefen. Von Mängeln an der Auspuffanlage können Logan-Eigner ein Lied singen, die Geschichten rund ums Thema Ölverlust reichen für ganze Liedabende. Ärgernisse wie von innen rostende Motorhauben und billig gemachte Flatterteppiche sind da noch gar nicht erwähnt.

Das inserierte Auto wirkt ordentlich

Der inserierte Logan MCV macht auf den Bildern einen vernünftigen Eindruck. ABS und ESP sind an Bord.

Das inserierte Auto scheint sehr ordentlich zu sein. Auf dem Tacho stehen 52.980 Kilometer. Der Händler gibt an, der Dacia sei aus Erstbesitz, unfallfrei und habe keine Historie als Taxi oder Mietwagen. TÜV hat er noch bis zum Februar 2022, die Abnahme ist also gerade frisch erfolgt. Scheckheftgepflegt ist der Rumäne nicht. Die Ausstattungsliste ist, wie bei einem Dacia Logan Kombi in der ehemaligen Basisversion Essentiel nicht anders zu erwarten, kurz: Servolenkung, Wegfahrsperre, ABS, ESP, Isofix, Bluetooth, CD, MP3 und eine Freisprechanlage stehen drauf. Für drei Personenkreise könnte sich ein gebrauchter Dacia Logan MCV lohnen. Gruppe eins: Käufer, die bereit sind, den Weg über ein zertifiziertes Gebrauchtwagen-Gutachten zu gehen. Gruppe zwei: Menschen, die erst mit dem Händler die Wartungsgeschichte des Autos Detail für Detail durchgehen und dann ein Zusatzbudget für Reparaturen in der Hinterhand haben. Gruppe drei: Schrauber. Alle anderen fahren mit einem neuen Dacia sicherer. Mehr Details gibt's hier im Gebrauchtwagentest!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.