Lust, mal den Redneck raushängen zu lassen? Einfach mal mindestens drei Monate lang mit einem total unvernünftigen Dodge Ram 1500 durch die Gegend zu fahren? Kein Problem! Im Auto-Abo gibt es den V8-Pick-up ab 529,90 Euro pro Monat all inclusive!
Dodge Ram 1500 bei ViveLaCar mieten
Der Anbieter ViveLaCar hat einen nagelneuen Dodge Ram 1500 Crew Cab Laramie Sport mit jungfräulichen 25 Kilometern auf dem Tacho im Angebot. Die etwas andere Alternative zu VW Tiguan, BMW X3 oder Mercedes GLC ist mit seinem 5,7-Liter-V8-Hemi und 400 PS einfach nur unvernünftig. Wer nicht 40.000, 50.000 oder 60.000 Euro in seinen eigenen Dodge Ram investieren will, hat die Chance, im Auto-Abo sorgenfrei eine gewisse Zeit Pick-up zu fahren. Die Mindestmietdauer liegt bei drei Monaten, im Anschluss kann der Ram monatlich zurückgegeben werden. Wer gefallen am Redneck-Lifestyle gefunden hat, kann einfach weiter mieten.

Dodge Ram 1500 ab 530 Euro pro Monat

Dodge RAM 1500
Der 5,7-Liter-V8-Hemi im Ram 1500 leistet 400 PS und hat einen ordentlichen Klang!
Und was kostet der V8-Spaß? Los geht's bei günstigen 529,90 Euro pro Monat. Dieser Preis ist allerdings etwas irreführend, denn dafür gibt es nur das kleinste Kilometerpaket (XS) mit mickrigen 200 Freikilometern pro Monat. Das reicht ja nicht mal für die regelmäßige Fahrt zum Bäcker. Insgesamt stehen bei ViveLaCar sechs unterschiedliche Pakete zwischen 200 und 2500 Kilometern zur Wahl. 500 Kilometer (S) pro Monat kosten mit 1084,90 Euro schon mehr als das Doppelte. Dann kann man auch gleich 1500 Kilometer (XL) buchen, die 1399,90 Euro kosten. Schließlich will man den V8 ja auch genießen!

Im Auto-Abo sind alle Kosten bereits enthalten

Ein Schnäppchen ist der Ram damit nicht. Dabei darf allerdings nicht vergessen werden, dass in der monatlichen Rate sämtliche Kosten wie Versicherung (Vollkasko mit 750 Euro Selbstbeteiligung), Steuern, Zulassung und etwaige Servicekosten bereits enthalten sind. Sogar die Auslieferung gibt es bei ViveLaCar aktuell zum Preis von nur einem Euro. Der einzige Faktor, der noch obendrauf kommt, sind die Spritkosten und die sind beim Ram 1500 mit seinem 5,7-Liter-V8 nicht ganz unerheblich. Angegeben ist der Pick-up mit 14,4 Litern pro 100 Kilometer. Unter Realbedingungen dürften aber auch 20 Liter pro 100 Kilometer kein Problem sein. Da es sich bei diesem Angebot um sofort verfügbare Lagerwagen handelt, kann das Angebot kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!