Euro NCAP-Crashtest

S-Max ist Klassenprimus

Auch der neue Ford S-Max musste sich dem Euro NCAP-Crash stellen. Mit 36 Punkten hat er den Spitzenplatz im Segment eingenommen.
Gutes Sicherheits-Zeugnis für den Ford S-Max: Beim Euro NCAP-Crashtest brachte es der Van auf insgesamt 36 Punkte und hat sich damit an die Spitze seines Segments gesetzt. In der Kategorie "Erwachsenenschutz" erhielt der S-Max fünf Sterne, vier Sterne gab es in puncto Kindersicherheit. Auch im Kriterium "Fußgängerschutz" erreichte der Sportvan mit 13 Punkten (bzw. zwei Sternen) ein ordentliches Ergebnis.

Die Ausstattung des S-Max umfasst unter anderem Frontairbags, einen Fahrer-Knieairbag, Thorax-Seitenairbags an den Vordersitzen sowie Kopf-Schulterairbags. Zum Sicherheitskonzept zählen außerdem ein Kopfstützensystem zu Minderung des Risikos von Schleudertraumata, Dreipunkt-Sicherheitsgurte, Anti-Submarining-Sitze, eine horizontal verschiebbare Sicherheitslenksäule sowie eine Sicherheitspedalerie. Die Basis bei der Kindesicherheit bilden Dreipunkt-Kinderverankerungen nach Isofix-Standard an den beiden Außenplätzen der zweite Sitzeihe.

Resultat des Euro NCAP-Crashtests für den Ford S-Max
Erwachsenenschutz: Fünf Sterne • Frontaufprall: 16 Punkte (Maximalpunktzahl) • Seitenaufprall: 16 Punkte (Maximalpunktzahl) • Pfahltest: zwei Punkte (Maximalpunktzahl) • Gurtwarner: zwei Punkte • Gesamt: 36 Punkte (Klassenbestwert) • Kinderschutz: vier Sterne • Fußgängerschutz: zwei Sterne

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.