Zehn Familien-Caravans im Check

Familien-Wohnwagen: Zehn Caravans im Check

Zehn familientaugliche Caravans

Kinder lieben Camping, die Ungezwungenheit, lange Abende draußen. Drinnen soll es aber auch stimmen. Hier kommen zehn Vorschläge für einen perfekten Familien-Wohnwagen.
Die Auswahl an familientauglichen Wohnwagen ist riesig, aber wie trifft man die reuefreie Entscheidung? Erst mal rechnen. Idealerweise hat jeder sein eigenes Bett. Zum Essen oder Spielen versammeln sich alle in der Sitzgruppe an einem Tisch. Das braucht Platz und endet bei einem Caravan nicht unter sechs Metern, eher sind es sieben bis acht. Zwar werden Familien-Caravans von den Herstellern preissensibel kalkuliert, dennoch bewegen sich die Anschaffungskosten zwischen 11.500 und 27.000 Euro – ohne Extras. Und deshalb wird es ohne Kompromisse auf allen Seiten nicht gehen, also die Karten auf den Tisch: Wie viel Zuladung braucht man? Alles muss auf die Waage! Meist kann auch beim Zubehör abgespeckt werden, das spart auf jeden Fall Geld. Ein persönlicher Rückzugsort im Wohnwagen ist prima, am attraktivsten ein "Kinderzimmer". Das Vorzelt kann die Wohnfläche verdoppeln, macht aber auch unflexibler, wenn der Urlaubsort öfter gewechselt werden soll. Und ist das gesamte Gespann schwerer als 3,5 Tonnen? Dann genügt auch nicht mehr der B-Führerschein. Bei der Zulassung auf Tempo 100 muss außerdem auf das Gewichtsverhältnis zwischen Zugwagen und Caravan geachtet werden. In der Galerie sehen Sie unsere Vorschläge für den perfekten Familien-Wohnwagen – zehn Modelle von Knaus, Dethleffs, Hobby, Bürstner, Eriba, Adria, LMC und weiteren Herstellern.

Zehn Familien-Caravans im Check

Sterckeman Starlett 380 CE KID´SFendt Bianco Activ 550 KMGLMC Vivo 522 K

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.