Neue Ferrari (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Neue Ferrari (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Ferrari Dino (2023): Vorschau

Der Dino kommt zurück

Ferrari plant mit dem Dino ein neues Einstiegsmodell. Er wird mit einem V6-Mittelmotor ausgestattet und ist der erste Sechszylinder von Ferrari seit 1974.

Video: Ferrari Dino (2023)

Eine Auto-Ikone kommt neu

Ferrari plant das Comeback des Dino. Der Nachfahre der von 1968 bis 1980 gebauten Einstiegsmodelle soll voraussichtlich 2023 auf den Markt kommen. Wie Dino 206 und 246 wird auch der neue mit einem V6-Mittelmotor ausgestattet – es ist der erste Sechszylinder von Ferrari seit 1974. Anders als seine Ahnen darf der neue Dino aber als erster auch den Namen Ferrari und das Pferd im Kühlergrill tragen.
Ferrari-gemäß sind aber auch die Preise: 250.000 Euro sollte man einkalkulieren. Der Dino basiert auf einer leicht gekürzten F173-Plattform, die für den Nachfolger des 488 bereitsteht. Anstelle von dessen V8 erhält der kleine Bruder einen doppelt aufgeladenen V6 mit 2,9 Liter Hubraum und 610 PS. Experimentiert wird dabei mit Zylinderreihen im Winkel von 120 Grad. Das flache V würde den Schwerpunkt nach unten verlagern. Eine Hybridversion mit Elektromotor zwischen V6 und Getriebe könnte sogar bis zu 720 PS mobilisieren.

Neue Ferrari (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Autor: Georg Kacher

Stichworte:

V6 Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.