Ford Focus RS (2016): MK3, PS, gebraucht, kaufen, Preis

Jetzt noch einen guten Focus RS sichern!

Vom aktuellen Focus wird es keinen RS mehr geben. Grund genug, sich jetzt noch einen guten Gebrauchten wegzustellen. Dieser kostet weniger als 32.000 Euro!
Ford cancelt den Focus RS! Die Nachricht stimmt nicht nur Markenfans traurig. Der Kölner Kompakte ist ein spaßiger Hot Hatch, der gerade als Gebrauchtwagen sehr gefragt ist. Die Preise für Gebrauchte sind denn auch sehr stabil, und mit dem Ende des RS dürfte sich das auf lange Sicht auch nicht ändern. Deshalb ist jetzt die Zeit, um sich nach guten Exemplaren umzusehen. Dieser hat erst knapp 24.000 Kilometer auf der Uhr und soll weniger als 32.000 Euro kosten!

Driftmodus und 268 km/h Spitze

Der Innenraum wirkt neuwertig. Die Schalensitze packen zu, Restkomfort gibt es trotzdem.

Zum Verkauf steht ein Focus RS der dritten Generation aus dem Baujahr 2016. Sein 2,3-Liter-Turbo-Vierzylinder ist an eine Handschaltung gekoppelt, leistet 350 PS und drückt bis zu 470 Nm im Overboost. Er ist der einzige RS mit Allrad und sprintet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei properen 268 km/h. Reine Fahrleistungsdaten werden ihm aber nicht gerecht. Seinen Ruf als Spaßmacher unter den Kompakten unterstreicht der Allradler mit dem Driftmodus. Bis zu 70 Prozent der Kraft fließen an die Hinterachse. Dort sitzen zwei elektronisch gesteuerte Differenziale, welche die Kraft im Extremfall an ein einziges Rad leiten. Das macht Driften mit dem Focus RS zur leichten Übung. In den USA und Kanada war der RS übrigens sogar mit einem "Drift Stick" zu haben. Damit lassen sich per kurzem Handgriff die Hinterachse abkoppeln und die hinteren Bremsen sperren, was den Focus leichter querstellt. Der Ford Focus RS im AUTO BILD-Test!
Die Optik steht dem Rally-mäßigen Fahrverhalten in nichts nach. Weit geöffneter Kühlerschlund, große Hecktheke und zwei dicke Endrohre, so stellt man sich einen Kompaktsportler vor! Mit "Nitrous-Blau" trägt dieser Focus zudem die unter Fans einzig wahre RS-Farbe. Der blaue Lack wird von den Sätteln der Brembo-Bremsanlage wieder aufgenommen. Im Innenraum gibt es zwei Recaro-Schalensitze, ein unten abgeflachtes Lenkrad, blaue Ziernähte sowie drei Zusatzanzeigen für Ladedruck, Öldruck und Öltemperatur.

Nur geringer Wertverlust beim Focus RS

Nicht ganz so krawallig wie sein Vorgänger. Aber auch die dritte RS-Generation haut optisch auf den Putz.

Der angebotene Focus RS stammt laut Inserat aus erster Hand, ist unfallfrei und scheckheftgepflegt. Besonders wichtig: Er befindet sich im unverbastelten Originalzustand! Der Neupreis lag etwas über 45.000 Euro. Jetzt soll er inklusive TÜV und Garantie noch 31.800 Euro kosten. Der Wertverlust hält sich in Grenzen und spiegelt die Wertstabilität des Autos wider. Mit dem Ende der Focus RS-Reihe dürften die Preise nicht mehr großartig sinken. Unverbastelte, gepflegte Exemplare mit geringer Laufleistung wie dieser hier könnten im Wert sogar wieder steigen. Hier gibt es weitere gebrauchte Ford Focus mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.