Formel 1: Die besten Bilder vom Toskana Grand Prix in Mugello 2020

Formel 1: Bottas mit Bestzeit

Ferrari überrascht bei 1000. GP

Valtteri Bottas fährt im ersten Training zum Toskana-GP die Bestzeit. Die positive Überraschung ist aber Ferrari mit Rang drei.
Die Formel 1 betritt Neuland. Zum ersten Mal fährt die Königsklasse in Mugello. Sie ist die erste von sechs Strecken, die bei den letzten neun WM-Rennen neu oder zurück im Kalender sind. „Man merkt schon, dass wir auf einer neuen Strecke fahren“, analysiert Ralf Schumacher auf Sky, „Teams, die sonst immer vorn sind, tun sich jetzt etwas schwerer“.
Damit meint Ralf Schumacher einerseits Mercedes, die trotz der Bestzeit von Valtteri Bottas und konstanten Longrun-Zeiten weniger dominant wirken als die Rennen zuvor. Aber er meint damit auch Racing Point – das neue Vettel-Team für 2021. Lance Stroll und Sergio Perez kamen nur auf die Plätze 18 und 19.
Vettel wechselt das Team: hier klicken

Bottas war Schnellster

Hinter Bottas wurde Max Verstappen im Red Bull-Honda Zweiter. Die Überraschung auf aber war Charles Leclerc im 1000. Grand Prix für Ferrari auf Platz drei. Für Teamkollege Sebastian Vettel war es ein weniger gutes Training. Mit mehr als einer Sekunde Rückstand auf Leclerc kam er nur auf Rang 13. „Ich bin nicht wirklich happy“, funkt er an die Box.
Obwohl die Auslaufzonen in Mugello hauptsächlich aus Kiesbetten bestehen, gab es keine Trainingsunterbrechung.
Ergebnis 1. Training Toskana-GP
1. Valtteri Bottas (Mercedes) 1:17,879 Minuten
2. Max Verstappen (Red Bull-Honda) +0,048 Sekunden
3. Charles Leclerc (Ferrari) +0,370
4. Lewis Hamilton (Mercedes) +0,530
5. Pierre Gasly (Alpha Tauri-Honda) +0,797
6. Esteban Ocon (Renault) +0,926
7. Daniil Kvyat (Alpha Tauri-Honda) +0,60
8. Lando Norris (McLaren-Renault) +1,102
9. Alex Albon (Red Bull-Honda) +1,189
10. Daniel Ricciardo (Renault) +1,261
11. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo-Ferrari) +1,340
12. Romain Grosjean (Haas-Ferrari) +1,345
13. Sebastian Vettel (Ferrari) +1,388
14. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo-Ferrari) +1,443
15. Carlos Sainz (McLaren-Renault) +1,578
16. George Russell (Williams-Mercedes) +1,599
17. Kevin Magnussen (Haas-Ferrari) +1,672
18. Lance Stroll (Racing Point-Mercedes) +1,957
19. Sergio Pérez (Racing Point-Mercedes) +1,961
20. Nicholas Latifi (Williams-Mercedes) +2,155

Formel 1: Die besten Bilder vom Toskana Grand Prix in Mugello 2020

Fotos: Ferrari; LAT/Mercedes

Stichworte:

F1 Ferrari

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.