Formel 1: Statistik des Großbritannien-GP

Formel 1: Boxenstopp-Rekord

Reifenwechsel in 1,91 Sekunden

Die Red-Bull-Mechaniker haben beim Großbritannien-GP für einen neuen Boxenstopprekord gesorgt: In 1,91 Sekunden haben sie vier Reifen gewechselt.
Wie lange brauchen Sie, um die Reifen an Ihrem Auto zu wechseln? Zugeben: Sie verfügen vermutlich auch nicht über das Millionen Euro teure Werkzeug wie die Formel-1-Teams. Aber dieser Rekord ist trotzdem fast unvorstellbar: Die Red-Bull-Mechaniker wechselten während des Großbritannien-GP am vergangenen Wochenende am Auto von Pierre Gasly alle vier Reifen in 1,9 Sekunden. Das ist neuer offizieller Rekord!
Formel-1-Rekorde 2019: Hier klicken
Die Rekordjagd begann erst mit dem Wegfall des Nachtankens 2009. Die Teams entwickelten immer ausgetüfteltere Werkzeuge. Etwa Schlagschrauber, die elektrisch mit einer Ampelanlage verbunden sind, die dem Fahrer signalisiert, wann er losfahren kann.

Auch Williams ist 2019 bei den Boxenstopps richtig schnell

2016 markierte den ersten Höhepunkt der schnellen Boxenstopps: Williams stellte einen Rekord von Red Bull aus dem Jahr 2013 ein: 1,92 Sekunden für einen Reifenwechsel. Mercedes soll sogar nur 1,73 Sekunden gebraucht haben. Aber das war eine interne Messung, der offizielle Wert betrug 2,1 Sekunden.
2017 wurden die Reifen dicker, vorn um sechs, hinten um acht Zentimeter. Und damit wurden die Pneus auch schwerer: vorn um ein, hinten sogar um zwei Kilogramm. Das hob die Zeit für einen Reifenwechsel an.
Bis jetzt. 2019 markiert eine neue Ära der schnellen Boxenstopps. Williams fertigte Robert Kubica beim Frankreich-GP auch schon mit unter zwei Sekunden ab (1,97). Es gibt dafür auch einen Grund: Die Luftdurchleitung durch die Felgen ist seit 2019 verboten. Damit haben die Felgen, vor allem aber auch die Radmuttern einen kleineren Durchmesser. Sie verkannten beim Aufsetzen nicht mehr so leicht. Das spart im Schnitt zwei bis drei Zehntelsekunden Zeit ein.

Formel 1: Statistik des Großbritannien-GP

Sie wollen die Formel 1 live, mit allen Trainings und ohne Werbeunterbrechung sehen?
Via AUTO BILD MOTORSPORT bekommen Sie Sky Q für die Hälfte des Preises.
SKY Q Formel 1 50% Rabatt: Nur 14,99€ im 12-Monats-Abo statt 24 Monate

Fotos: Red Bull Content Pool; Hersteller

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.