Formel 1: Die besten Bilder vom Belgien Grand Prix in Spa 2020

Formel 1: Renault in Podest-Nähe

Gewinnt Ricciardo irre Tattoo-Wette?

Renault-Pilot Daniel Ricciardo startet in den GP Belgien von Platz vier. Fährt er aufs Podium, muss sein Teamchef eine Wette einlösen
Renault-Teamchef Cyril Abiteboul sollte sich langsam Gedanken machen. Der Franzose könnte morgen das Opfer einer der berühmten Wetten seines Star-Piloten Daniel Ricciardo (31) werden.
Vettel reagiert pampig nach Q2-Aus: Hier klicken
Inhalt des aktuellen Ricciardo-Deals mit seinem Teamchef: Abiteboul muss sich ein Tattoo stechen lassen, wenn Ricciardo aufs Podium fährt. Über Größe und Position der Nadelstiche entscheidet Abiteboul selbst, das Design kommt aus der Ideenkiste von Ricciardo. Der sagt: „Es wird etwas Lustiges sein, so dass er jedes Mal seinen Kopf schütteln muss.“

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul

Die Chancen stehen gut, dass Abiteboul die Wette nach dem Rennsonntag in Spa einlösen muss. Ricciardo startet von Platz vier in den GP von Belgien. Und: Mit extrem flachen Flügeln ist der Renault superschnell auf den Geraden.
Vor allem mit dem Australier am Steuer. Der Mann aus Down Under zeigt in Spa, wie sehr er Renault nach seinem Abgang zu McLaren Ende 2020 fehlen wird. 5:2 steht es im Teamduell gegen den hochgelobten Stallgefährten Esteban Ocon, der in Belgien mit knapp 0,4 Sekunden Rückstand auf den anderen Renault von Platz sechs startet.
„Wir haben den nötigen Speed, und das wollen wir hier auch zeigen“, sagt Ricciardo. Es könnte Renaults erstes Podium seit dem Wiedereinstieg 2016 werden. Bereits auf der schnellen und kurvigen Piste in Silverstone wurde Ricciardo Vierter.
„Das Streckenlayout bietet großartige Chancen für Windschattenduelle und Überholmanöver“, sagt er. „Mit diesen Autos kann man die Eau Rouge im Qualifying locker mit Vollgas nehmen, aber im GP mit Sprit an Bord und gebrauchten Reifen ist sie alles andere als einfach. Es ist eine Challenge, und das ist nur eine von vielen Kurven, die dich auf Trab halten.“

Formel 1: Die besten Bilder vom Belgien Grand Prix in Spa 2020

Fotos: Renault

Stichworte:

F1 Renault

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.