Formel 1: Vettel bei Aston Martin

Formel 1: Vettel bei Aston Martin

Vettel zeigt sich mit Corona-Frisur

Aston Martin veröffentlicht erste Bilder von Sebastian Vettels Ankunft beim Team in Silverstone. Auffällig: die neue Frisur des Ex-Weltmeisters!
UPDATE 27. Februar 2021:
Social Media-Meister am Werk: Aston Martin zeigt auf Youtube das erste vollständige Video von Sebastian Vettels (33) erstem Besuch im Werk in Silverstone. Und sorgt damit bei vielen Fans für einen kleinen Schock: Denn der Hesse zeigt sich mit geschorenem Haupthaar und der Andeutung einer Stirn-Glatze!

Aston Martin veröffentlicht erste Bilder von Sebastian Vettels Ankunft beim Team

©Aston Martin

Lustige Zeitgenossen würden sagen: Die letzte Saison bei Ferrari hat den Deutschen offenbar nicht nur Nerven, sondern auch Haare gekostet...
Realistisch gesehen gibt der Corona-Haarschnitt den Blick auf die Vettel-Gene seines Vaters Norbert frei.
Immerhin: Aston Martin beschwerte der wachsenden Anhängerschaft auch einen Blick auf Vettels Helm. Wie von Designer Jens Munser angekündigt, hat sich an der weißen Grundfarbe und der Deutschlandflagge bislang nichts geändert.
Das ganze Video findet Ihr am Ende dieses Artikels. Schaut rein!
26. Februar 2021: Die PR- und Marketing-Maschine nimmt beim neuen Aston Martin F1-Team immer mehr Fahrt auf …
Nachdem die Briten die Fans nun fast einen Monat auf Bildmaterial von Sebastian Vettel (33) in neuer Teamkluft zappeln ließen, veröffentlichte man am Dienstagabend erste Bilder vom Neuzugang aus Deutschland im Aston Martin!
Vettel kommt im Aston Martin DBX
Allerdings nicht im Formel-1-, sondern in einem Serien-Auto. Egal, denn auch das hat Sportwagen-Qualitäten.

Aston Martin veröffentlicht erste Bilder von Sebastian Vettels Ankunft beim Team in Silverstone

©Aston Martin

Wie ABMS berichtete, war der Ex-Champion bereits am vergangenen Dienstag zur Sitzprobe und einer ersten Simulatorfahrt in der Fabrik in Silverstone. Den Beweis erbringt ein Video, in dem Vettel in einem Aston Martin DBX, dem SUV-Schlachtschiff des britischen Sportwagenherstellers, vorfährt, aussteigt und die Fabrik betritt.
Das neue Vorzeigemodell dürfte Vettel gefallen: V8-Motor, Doppelturbo, 4 Liter Hubraum, 550 PS, 700 Nm Drehmoment, Allrad. Von 0 auf Tempo 100 beschleunigt das Luxus-SUV in 4,5 Sekunden. Topspeed: 291 km/h. Kostenpunkt: 193.500 Euro.
Passend zum British Racing Green des Autos trägt auch Vettel dunkelgrün!
Bereits am Montag hatte Aston Martin die Fans mit einem Foto von Vettels neuen, grünen Rennfahrerschuhen der Marke Alpine Stars heiß gemacht.
Aston Martin heißt Vettel mit Hashtag Willkommen
Vettels neues Formel-1-Auto soll Anfang März der Öffentlichkeit präsentiert werden. Mit dem Hashtag #WelcomeSeb heißt Aston Martin den Hessen nun offiziell im Team Willkommen.

Fotos: Aston Martin

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.