Formel 2: Mick Schumacher gut dabei

Schumi junior auf dem Podest

Das Sprintrennen am Sonntag in Barcelona läuft für Mick Schumacher besser als das Hauptrennen am Samstag. Der Sohn von Michael Schumacher wird Dritter.
Vierter Podestplatz der Saison für Mick Schumacher im Sprintrennen der Formel 2 im Rahmen des GP Spanien in Barcelona. Hinter dem Brasilianer Felipe Drugovich (MP Motorsport) und dem Italiener Luca Ghiotto (Hitech) wird der Prema-Pilot Dritter.
Ferrari nur noch Mittelmaß: Hier klicken

Vierter Podestplatz der Saison für Mick Schumacher

Am Samstag war Schumacher wegen einer falschen Reifenstrategie Sechster geworden, mit 79 Punkten bleibt er im Gesamtklassement auf Platz fünf in der Verfolgergruppe. In der Fahrerwertung führt weiter der britische Ferrari-Junior Callum Illot (122 Punkte), der wegen stark abbauender Reifen nur Neunter wurde.
"Wir haben es gut zusammengebracht an diesem Wochenende, vor allem im zweiten Rennen, aber wir wollen natürlich immer mehr und freuen uns auf Spa", so Schumi junior. Der belgische Ardennenkurs ist am letzten August-Wochenende die nächste Station der Formel 2.
David Beckmann wurde in der Formel 3 Neunter, liegt in der Tabelle auf Rang vier. Für David Schumacher und Sophia Flörsch läuft es weiter nicht wie gewünscht. Schumi IV wurde 25., Flörsch belegte Rang 23.

Fotos: PREMA

Stichworte:

Formel 2

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.