Das Tauziehen um André Lotterer ist beendet. Der Deutsche wird nach Informationen von AUTO BILD MOTORSPORT in der nächsten Formel-E-Saison von DS Techeetah zu Porsche wechseln. Er hatte mit beiden Unternehmen einen Vertrag. Beide Teams haben um Lotterer gebuhlt. Der Wechsel soll nach dem Saisonfinale an diesem Wochenende in New York publik werden. Bei Porsche behandelt man das längst als offenes Geheimnis.
So lief das Qualifying in New York: Hier klicken
Da Costa
Antonio Felix da Costa steht vor einem Wechsel zu Techeetah
Das bringt den Transfermarkt so richtig in Schwung. Lotterer hinterlässt bei DS Techeetah ein Cockpit im Meister-Rennstall. Geht es nach dem Fahrerlagerfunk, wird dieser Platz an Antonio Felix da Costa gehen. Für den Portugiesen, der schon zwei Formel-E-Rennen gewinnen konnte, wäre es nach Aguri und BMW-Andretti schon der dritte Rennstall.
Das vakante Cockpit bei BMW soll indes Bruno Spengler übernehmen. Er fährt derzeit für BMW noch in der DTM und hat den Münchnern 2012 gleich beim DTM-Comeback einen Titel beschert.
In New York sickert zudem durch, dass José María López seinen Platz bei Dragon verlieren wird.
Diese Berichterstattung wurde unterstützt von der Formel E. Unsere Standards der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit finden Sie unter www.axelspringer.de/unabhängigkeit.

Von

Michael Zeitler
Bianca Garloff