Formel E: Fahrer und Teams der Saison 2019/2020

Formel E: Tödlicher Unfall

Unglück bei Aufbau der Strecke

Beim Aufbau der Formel-E-Strecke am stillgelegten Flughafen Berlin-Tempelhof kam es zu einem tödlichen Unfall eines Bauarbeiters.
Fahrer, Teams, Organisatoren und Fans freuen sich auf die sechs Finalrennen der ABB FIA Formel E in Berlin (5.-13. August). Doch nun gibt es eine traurige Nachricht zu vermelden: Beim Aufbau der Strecke auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof kam es zu einem Unfall mit Todesfolge.

Bei den Aufbauarbeiten kam es zu einem tödlichen Unfall

Der Todesfall des Bauarbeiters ist inzwischen bestätigt. Unklar ist, wie es zum Unglück kommen konnte. Laut Berichten von „rbb24“ war ein Gabelstapler beteiligt, der Betonelemente für den Aufbau der Strecke transportierte. 
Mercedes fährt in Schwarz: hier klicken
Die Berlin-Rennen werden jeweils um 19 Uhr live auf Eurosport übertragen. Tabellenführer ist DS-Techeetah-Pilot Antonio Felix da Costa. Vier deutsche Fahrer sind am Start: Maximilian Günther (BMW-Andretti), André Lotterer (Porsche), Daniel Abt (Nio333-Dragon) und René Rast (Audi Sport Abt Schaeffler).

Formel E: Fahrer und Teams der Saison 2019/2020


 

Fotos: Picture Alliance

Stichworte:

Formel E

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.