Wohnmobil-Test: Forster T 649 HS, Hobby Optima Ontour Edition

Forster T 649 HS/Hobby Optima Ontour Edition: Wohnmobil-Test

Bei diesen günstigen Teilintegrierten gewinnt der Kunde

Einer schmal, einer kompakt, beide günstig: Hobby und Forster gehen unterschiedliche Wege, haben aber eine ähnliche Klientel im Blick. Wer ist für wen die bessere Wahl?
Kastenwagen und Teilintegrierte mit campingfertiger Ausstattung gehören zu den gefragtesten Modellen im Segment der Freizeitmobile. Zu dieser "Da-kann-man-nicht-viel-falsch-machen"-Kategorie gehören auch unsere beiden Testkandidaten! (Überblick: Alles zum Thema Wohnmobile)

Die Wahl fällt nicht leicht, ist aber bestimmt die richtige

Kurz und breit oder lang und schmal: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt in jedem Fall.

Forster, Einsteigermarke in der Eura-Markenwelt, tritt mit dem T 649 HS an. Der Teilintegrierte mit Hecksitzgruppe ist mit 49.490 Euro auf den ersten Blick das günstigere Modell in unserem Vergleich. Wobei die gesamte Forster-Modellpalette mit günstigen Tarifen lockt: Es gibt nur zwei, die teurer sind (741 EB und 741 EF) – und die sind fast einen Meter länger. Der Grund: Der von uns getestete 649 HS besitzt gleich zwei Hubbetten und damit insgesamt vier Schlafplätze. Das ist vergleichsweise aufwendig und teuer.
Zubehör für autarkes Campen

Porta Potti

Preis*: ab 61,98 Euro

Mobicool B40 Kompressor-Kühlbox

Preis*: 203,73 Euro

ECO-WORTHY 120W faltbares Solarpanel

Preis*: 149,99 Euro

Campingkocher

Preis*: 68,09 Euro

Güde Stromerzeuger GSE 5501

Preis*: 1112,03 Euro

Biolan Simplett Bio Trockentoilette

Preis*: 339,95 Euro

*Preise: Stand 20.08.2020
Bei Hobby, der europaweiten Nummer eins bei den Caravans, gibt es keine spezielle Einsteigermarke für Wohnmobile. Aber spezielle Modelle: Neben dem Kastenwagen Vantana ist das der Optima Ontour Edition. Mit einem Basispreis von 51.900 Euro ist er zwar etwas teurer als der Forster, kontert aber mit üppiger Serienausstattung. Dazu gehört unter anderem eine Klimaanlage im Fahrerhaus, Markise, Alufelgen, Navigationsgerät, TV nebst Sat-Anlage. Der schlanke Norddeutsche ist in erster Linie für zwei Personen gedacht. Keine leichte Wahl also. Doch wer am Ende auch den Punktsieg nach Haus trägt: Der Kunde geht in jedem Fall als Sieger vom Platz. In der Bildergalerie stellen wir die beiden Modelle ausführlich vor.

Wohnmobil-Test: Forster T 649 HS, Hobby Optima Ontour Edition

Forster T 649 HS, Hobby Optima Ontour Edition V65 GQHobby Optima Ontour Edition V65 GQForster T 649 HS

Stärken Schwächen
Forster T649HS
- Agiles Fahrverhalten - Recht lange Aufpreisliste
- Tolles Raumgefühl - Klappergeräusche aus dem Aufbau
- Gemütliche Rundsitzgruppe - Hintere Tischplatte ohne Abstützung
- Ordentliches Stauraumangebot - Knappe Arbeitsfläche in der Küche
- Gelungenes Bad – sogar mit Fenster - Geruch nach Lösemitteln
Hobby Optima Ontour V65GQ
- Kräftiger 140-PS-Motor mit guten Fahrleistungen - Bequemes, aber knapp geschnittenes Queensbett
- Üppige Serienausstattung - Zwei Absätze, die zu Stolperfallen werden können
- Viele clevere Details - Keine USB-Steckdosen
- Solider Möbelbau - Schmaler Durchgang zum Heck
- Sicheres Fahrverhalten
- Ordentliches Stauraumangebot

Herstellerangaben
Forster Hobby
Technische Daten
Motorisierung Multijet II 140 2,2 l BlueHDi 140
Motor/Bauart/Zylinder/ Einbaulage Diesel/in Reihe/ vier/vorn quer Diesel/in Reihe/ vier/vorn quer
Hubraum 2287 ccm 2179 ccm
kW (PS) bei U/min 103 (140) bei 3600 103 (140) bei 3600
Nm bei U/min 350 bei 1400 350 bei 1750
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h 142 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 215/70 R 15 CP 225/75 R 16 CP
Reifentyp VancoCamper Continental Michelin Agilis Camping
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 90 l/Diesel + 19 l/AdBlue 90 l/Diesel + 20 l/AdBlue
Anhängelast gebremst/ungebremst 2000/750 kg 2000/750 kg
Länge/Breite/Höhe 6490/2350/2950 mm 6990/2160/2897 mm
Radstand 3450 mm 3800 mm
Aufbau
Außenmaterial Wand/Dach/Boden GFK/GFK/GFK Alu/GFK/GFK
Isoliermaterial Wand/Dach/Boden XPS/XPS/XPS XPS/XPS/XPS
Wandstärke Wand/Dach/Boden 31/31/54 mm 34/34/42 mm
Fenster 7 4
Dachhauben 3 4
Max. Innenhöhe/-breite 2085/2205 mm 1980/2010 mm
Bettenmaß Heck (L x B) 1875 x 1340-1120 mm 1970 x 1400 mm
Bettenmaß vorn (L x B) 1900 x 820 mm -
Herd 2 Flammen 2 Flammen
Kühlschrank/Eisfach 142/15 l 140/12l
Modell Toilette Thetford Cassette Thetford Cassette
Sitzplätze/ mit Dreipunktgurten 4/4 4/4
Heizung Truma Combi 4 Truma Combi 4
Steckdosen 12/230 V/USB 1/2/- 1/5/4
Leuchten 24 16
Aufbaubatterie 85 Ah 85 Ah
Frischwassertank 115 l 100 l
Abwassertank 100 l 96 l
Gasvorrat 2 x 11 kg 2 x 11 kg
Kosten/Garantien
Abgasnorm Euro 6d-Temp Euro 6d
Steuer pro Jahr 240 Euro 240 Euro
Versicherungen (HPF/VK)* 355/654 Euro 355/654 Euro
Werkstattintervalle 24 Monate/48 000 km nach Anzeige
Garantie Basis/Durchrostung 2/12 Jahre 2/8Jahre
Garantie Aufbau/Dichtheit 2/2 Jahre 2/5 Jahre
Mobilitätsgarantie 2 Jahre 2 Jahre
Preise
Grundpreis (mit Basismotor) 49.490 Euro 51.900 Euro
Testwagenpreis 54.390 Euro 53.490 Euro
* VK SB 300 Euro inkl. TK SB 150 Euro, jährliche Zahlweise. Alle Angaben ohne Gewähr

So haben wir gemessen
Forster Hobby
Beschleunigung 0-50 km/h 6,2 s 5,6 s
0-80 km/h 13,7 s 12,7 s
0-100 km/h 21,7 s 21,4 s
Elastizität 60-100 km/h 13,0 s (4. Gang) 14,9 s (4. Gang)
80-110 km/h 20,4 s (letzter Gang) 28,7 s (letzter Gang)
Masse fahrbereit 2940 kg 2985 kg
Zuladung/zgl. Gesamtgew. 560/3500 kg 515/3500 kg
Wendekreis links/rechts 12,7/12,7 m 13,8/13,3 m
Bremsweg aus 100 km/h kalt 45,3 m 47,3 m
aus 100 km/h warm 45,9 m 46,7 m
Innengeräusch bei 50 km/h 63 dB(A) 61 dB(A)
bei 80 km/h 67 dB(A) 65 dB(A)
bei 100 km/h 71 dB(A) 70 dB(A)
Testverbrauch – CO2 11,4 l D – 302 g/km 11,3 l D – 300 g/km
Reichweite 790 km 797 km
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.