Aufregung in der Reifenszene! Michelin ist überraschend in das Ganzjahresreifengeschäft eingestiegen und hat mit dem CrossClimate einen überraschend fahraktiven Alleskönner auf den Markt gebracht. Folge: Die Mitbewerber sind aus dem Dornröschenschlaf erwacht und legen nach. Marktführer Goodyear präsentiert mit dem Gen-2 eine aufgepeppte Version des Vector-4Seasons-Dauerbrenners. Auch Hankook, Koreas Reifenhersteller Nummer eins, die holländische Traditionsmarke Vredestein und Finnlands Reifenmarke Nokian legen sich mit neuen Produkten ins Zeug, um sich ein großes Kuchenstück vom Ganzjahresreifenmarkt zu sichern.
Ein Markt mit unterschätztem Potenzial – das Angebot, mit nur einem Satz Reifen ohne lästige Wechsel durch die vier Jahreszeiten zu kommen, wird für viele Autofahrer immer verlockender. Doch wie gut sind diese Reifen wirklich? Wir machen exklusiv den ersten Test mit zehn Allround-Talenten der Kompaktwagen-Dimension 195/65 R 15 bei Schnee, Nässe und auf trockener Piste. Als Messlatte bei allen Tests dient neben einem Sommerreifen und einem Winterreifen der Testsieger unseres Ganzjahresreifenvergleichs aus der letzten Saison, der Pirelli Cinturato AllSeason. Ein Vorreiter der neuen Ganzjahresreifengeneration, bei dem die Entwickler einer von AUTO BILD aufgestellten Forderung nach besseren Leistungen auf nasser und trockener Piste zu Lasten der Schneetauglichkeit folgten. Das sorgt für mehr Sicherheit und Fahrspaß während des überwiegenden Teils des Jahres. Die wenigen echten Wintertage lassen sich mit einer leicht eingeschränkten Schneetauglichkeit dann schon meistern.
Im Überblick: Alle Reifentests
Nur nicht liegen bleiben an der ersten rutschigen Kreuzung oder glatten Steigung, so lauteten unsere Wünsche zum AUTO BILD-Ganzjahresreifen. Und tatsächlich bestehen unsere Test-Kandidaten den Schneecheck ohne Probleme. Nokian, Uniroyal und Nankang krallen sich in den Schnee wie Winterreifen. Heftige Ausrutscher erleben wir dagegen bei den Tests auf trockener und nasser Piste. Der Nankang rutscht mit zusätzlichen 18 Meter Bremsweg ins Aus. Auch der abschließende Kostencheck sorgt für neue Erkenntnisse.
Die wichtigsten Ergebnisse des Tests haben wir in der Bildergalerie für Sie zusammengefasst. Den kompletten Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es in der AUTO BILD 39/2015 oder im Online-Artikelarchiv als PDF-Download.

Bildergalerie

Ganzjahresreifen-Test 2015
Ganzjahresreifen-Test 2015
Ganzjahresreifen-Test 2015
Kamera
Ganzjahresreifen-Test 2015