Für die dritte Generation des X6 M hat BMW erstmals eine noch stärkere Competition-Variante in petto. Die ist offenbar derart beliebt, dass BMW den normalen X6 M hierzulande gleich ganz aus dem Programm gestrichen hat und nur noch die Top-Version anbietet. Um dem monströsen SUV jetzt noch die Krone aufzusetzen, hat Tuner Hamann ein neues Bodykit und einige andere Leckereien im Angebot.
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo

Schürzenaufsätze und zwei Heckspoiler

HAMANN Bodykit BMW X6 M F96
Am Heck gibt es gleich zwei zusätzliche Spoiler. Einen für den Kofferraumdeckel, einen für's Dach.
Der X6 M Competition ist ja schon serienmäßig eine echte Erscheinung. Entsprechend versucht das Hamann-Bodykit das nicht zu toppen, sondern unterstreicht den Auftritt eher. Vorne genügt eine Frontlippe, die Flanken zieren Seitenschwelleraufsätze. Am Heck gibt es einen Diffusor sowie zwei Spoiler für Kofferraumdeckel und Dachkante – fertig ist das Bodykit. Hinzu kommen noch 23-Zoll-Felgen mit 315/25er Reifen und eine Tieferlegung um 35 Millimeter rundum. Am Ende steht der X6 M noch etwas sportlicher, aber nicht übertrieben wuchtig da.

Die Serienleistung bleibt erhalten

HAMANN Bodykit BMW X6 M F96
Die vergleichsweise filigranen Mehrspeichen-Felgen passen gut zum ansonsten wuchtigen Auftritt des X6.
Für den Innenraum legt Hamann noch neue Fußmatten und Sportpedale in schwarz eloxiertem Aluminium obendrauf. Den Motor lässt man dagegen unangetastet. Keine Schande, denn der 4,4-Liter-Biturbo V8 leistet bereits ab Werk 625 PS, die den 2,3-Tonnen-Brocken in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h drücken. Mit dem optionalen M Drivers Package sind maximal 290 km/h drin. Wem das trotzdem nicht reichen sollte, kann sich an G-Power wenden. Dort gibt es auf Wunsch bis zu 800 PS. Was das optische Tuning kostet, verrät Hamann auf Anfrage. Einen neuen X6 M Competition bekommt erst, wer mindestens 146.500 Euro an BMW überweist. (BMW X6 M Competition bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 24.905 Euro.)