Egal ob ausführlicher Test, Überbrückung bis zum nächsten Leasing-Fahrzeug oder einfach Neugierde: Es gibt viele gute Gründe, ein Auto für ein halbes Jahr zu mieten. Besonders verlockend ist das beim Hyundai Tucson. Denn anstatt die Kaufsumme von mindestens 26.800 Euro zu investieren, kann man das kompakte SUV auch einfach für eine mehrmonatige Testfahrt mieten. Besonders einfach und flexibel funktioniert das im Auto-Abo: Nach der sechsmonatigen Laufzeit kann der Tucson ohne Angabe von Gründen wieder zurückgegeben werden. Im direkten Vergleich ist das Auto-Abo zwar meist teurer als das Leasing, dafür aber auch deutlich flexibler. So sind in der monatlichen Rate bis auf die Tankkosten bereits alle Gebühren wie Zulassung, Kfz-Steuer, Versicherung (Vollkasko mit 750 Euro Selbstbeteiligung), Service und Wartung enthalten – auch die zur Jahreszeit passenden Reifen sind inklusive.
Hinweis
Hyundai Tucson Trend im Auto-Abo bei ViveLaCar
Bei ViveLaCar (Kooperationspartner von AUTO BILD) gibt es den neuen Hyundai Tucson unter anderem in der Ausstattungsvariante "Trend". Wer genau dieses Modell für sechs Monate testen will, kann dies bereits ab 381,90 Euro pro Monat tun. Eine einmalige Sonderzahlung wie bei vielen Leasing-Modellen wird nicht fällig. Auf die sechsmonatige Mindestlaufzeit gerechnet, fallen so Gesamtkosten von weniger als 2300 Euro an – ein fairer Preis für ein halbes Jahr flexible Mobilität. Weitere Gebühren und etwaige Zusatzkosten verlangt ViveLaCar nicht. Derzeit gibt es auch die deutschlandweite Lieferung für nur einen Euro dazu. 

Hyundai Tucson im Abo mit 800 Freikilometern

Wer genau rechnet, wird schnell erkennen, wie attraktiv dieses Angebot ist. Denn in der Einstiegsrate von 381,90 Euro sind bereits 800 Kilometer inbegriffen. Vielfahrer und Pendler können das Kilometerkontingent gegen Aufpreis aber auf flexibel aufstocken. ViveLaCar bietet für den Hyundai Tucson insgesamt vier unterschiedliche Pakete zwischen 800 und 2500 Kilometern pro Monat an. Bei 1250 Kilometer im Monat kostet der Koreaner bereits 414,90 Euro, für das XL-Paket mit 1500 km werden im Abo 439,90 Euro monatlich fällig. Ein Vorteil im Vergleich zum Leasing: Die Pakete können jeden Monat gewechselt und an den jeweiligen Bedarf angepasst werden. Das garantiert maximale Flexibilität und eine perfekte Kostenübersicht. (Das sind die Vorteile des Auto-Abos)
Hinweis
Volkswagen Tiguan im Auto-Abo bei ViveLaCar

Modernes SUV mit 136 Diesel-PS und Automatik

Der bei ViveLaCar angebotene Hyundai Tucson ist mit einem sparsamen 1,6-Liter-Diesel-Vierzylinder inklusive Siebengang-Automatik ausgerüstet. In der zweithöchsten Variante "Trend" kostet die Kombination mindestens 38.600 Euro brutto. Für diesen Neupreis bietet Hyundai den Tucson-Fahrern aber auch Dinge wie eine elektrische Heckklappe, Voll-LED-Scheinwerfer und schicke 18-Zoll-Leichtmetallräder. Auch in puncto Sicherheit und Assistenzsysteme hat der Tucson einiges zu bieten. Da es sich bei diesem Angebot um sofort erhältliche Lagerwagen handelt, können diese kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!

Von

Jens Borkum