Goldenes Lenkrad 2002

In eigener Sache: Das Goldene Lenkrad

Goldenes Lenkrad wird 2018 ausgesetzt

Die Verleihung des Goldenen Lenkrades, Europas wichtigster Auszeichnung der Automobilbranche von BILD am SONNTAG und der europäischen AUTO BILD-Gruppe, wird in 2018 ausgesetzt.
Die jüngsten Ereignisse rund um Abgasmanipulationen haben gezeigt, dass sich Teile der Automobilbranche weiterhin in einem notwendigen Wandel befinden, der entgegen aller Hoffnungen noch lange nicht abgeschlossen ist. Wir können daher im Interesse unserer Leserinnen und Leser in diesem Jahr nicht mit journalistischer Glaubwürdigkeit einen Preis für die Automobil-Neuheiten des Jahres verleihen. Wir wissen, dass wir damit auch diejenigen treffen, die "sauber" sind.
BILD am SONNTAG-Chefredakteurin Marion Horn und AUTO BILD-Chefredakteur Tom Drechsler: "Um es ganz deutlich zu sagen: Wir lieben Autos. Die Menschen, die sie bauen, kaufen und fahren, sind auch unsere Kunden, unsere Leser. Aber jetzt ist nicht die Zeit, um Preise zu vergeben und zu feiern. Mit der Aussetzung des Goldenen Lenkrades in 2018 möchten wir ein klares Zeichen setzen und den betroffenen Automobilherstellern Zeit geben, auf die tiefgreifenden strukturellen Veränderungen die richtigen Antworten zu finden."
Der international begehrte Autopreis wurde 1976 von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen und seitdem jährlich vergeben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.