Infiniti Q50S 3.0t (2017): Technische Daten, gebraucht, kaufen

Günstige Audi S4-Alternative mit 405 PS

Was für ein Deal: Dieser gebrauchte Infiniti Q50S ist fast ein Neuwagen, leistet 405 PS und kostet nur noch die Hälfte seines Neupreises!
Dieser Infiniti Q50S 3.0t ist ein echtes Hammer-Angebot! Die Limousine ist top ausgestattet und leistet 405 PS. Das ist weit mehr als Audi S4 TFSI oder BMW M340i. Nach nur gut 16.000 gefahrenen Kilometern soll der Japaner noch 29.440 Euro kosten. Das ist die Hälfte seines damaligen Neupreises! Und enorm selten ist die Sportlimousine noch dazu.

Der Q50 ist ein verkappter Skyline

Die Kabine ist in Leder und Alu gekleidet. Auf den Bildern wirkt es neuwertig und gepflegt.

Optisch gibt sich der Q50S sportlich, aber zurückhaltend. Außer einem kleinen roten "S" am Heckdeckel weist nichts auf die stärkste Motorisierung hin. Dabei hat es das Topmodell in sich: Angetrieben wird es von einem Dreiliter-V6-Benziner mit Turboaufladung. Seine 405 PS und 475 Nm schickt er nur an die Hinterräder. Die Schaltarbeit übernimmt eine Siebenstufen-Automatik. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in 5,1 Sekunden abgehakt, bei 250 km/h ist die Limousine abgeregelt. Mit diesen Fahrleistungen muss sich der Nobel-Nissan definitiv nicht vor der deutschen Konkurrenz verstecken. Sportwagenfeeling kommt auch bei jedem Griff nach den Schaltwippen auf, die stammen nämlich vom Nissan GT-R! Die Verwandtschaft zu Godzilla kommt nicht von ungefähr: In Japan wird der Infiniti Q50 als Nissan Skyline verkauft.
 
Typisch Infiniti ist die umfangreiche Serienausstattung. Ein Infotainmentsystem mit Navi, Musikstreaming und Sprachsteuerung, Bose-Soundsystem, eine Einparkhilfe mit 360-Grad-Kamera, Sitzheizung und Lederausstattung waren schon ab Werk an Bord. Als Extras orderte der Vorbesitzer noch Ultraschall-Alarmanlage und Glasschiebedach. Totwinkel- und Spurhalteassistent sowie LED-Scheinwerfer mit Kurvenlichtfunktion tragen zur Sicherheit bei. Der Infiniti Q50 im AUTO BILD-Test!

Über 50 Prozent Wertverlust

Außer dem roten "S" in der Typenbezeichnung weist nichts auf die Topmotorisierung hin.

Der Infiniti Q50 ist ein echter Exot: Inklusive aller Motorisierungen wurden in Deutschland 2019 unter 100 Stück verkauft! Das mag am knackigen Neupreis liegen, der betrug bei dieser 2017er S-Version gut 60.000 Euro. Als Gebrauchter ist sein Preis aber rapide gesunken. Das Auto stammt laut Händler aus erster Hand, ist unfallfrei und erst 16.271 Kilometer gelaufen. Die Limousine dürfte nahezu im Neuwagenzustand sein. Trotzdem will der Händler inklusive frischem TÜV und Garantie nur noch 29.440 Euro haben! Das ist nicht einmal mehr die Hälfte des Neupreises und deutlich günstiger als die Konkurrenz. Ein 50 PS schwächerer Audi S4 mit dieser Laufleistung kostet mindestens 10.000 Euro mehr. Hier gibt es gute gebrauchte Infiniti Q50 und Audi S4 mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.