Die Werkstattpreise steigen. Wie in so vielen Bereichen, sind auch hier Inflation, Chip-Krise und der Ukraine-Krieg die Ursache. Hinzu kommen Lieferengpässe bei Neuwagen und leergefegte sowie überteuerte Gebrauchtwagenmärkte. Daher waren die Gebrauchtwagen in Deutschland noch nie so alt wie jetzt. Das Motto: Lieber instandsetzen, als verkaufen. Umso ärgerlicher, wenn die Werkstattkosten steigen. Wie sich die Preise entwickeln, welche Reparaturen besonders teuer sind und wo sich sparen lässt, wird uns regelmäßig das Vergleichsportal repareo zeigen.

"Ruhe vor dem Sturm"

AUTO BILD: Wie stark macht sich der Preisanstieg im Bereich Reparaturen und Wartung bereits bemerkbar? Welche Services sind mehr, welche weniger betroffen?
Moritz Breiding (repareo): Wir sehen bisher übliche Preissteigerungen in den mechanischen Services von circa 3 bis 4 Prozent pro Jahr. Die gefühlte Wahrnehmung in den Werkstätten ähnelt aber eher der "Ruhe vor dem Sturm". Alle wissen, dass sich die Kosten für Öl, Ersatzteile und auch Personal signifikant verteuern. Bisher werden diese Effekte aber kaum auf unserer Plattform repareo.de an die Kunden weitergegeben.
Im Bereich HU/AU haben sich die angesetzten Festpreise für Pkw im Schnitt wie folgt auf repareo entwickelt: • 2018: 104 Euro • 2019: 109 Euro • 2020: 117 Euro • 2021: 123 Euro • 2022: 130 Euro
Werkstattsuche
TÜV - Bummler

TÜV fällig? Jetzt Termin online buchen

Kostenvoranschlag direkt erhalten und TÜV-Termin bei Top-Werkstätten vereinbaren.

In Kooperation mit


"Wir raten vor jedem Werkstattbesuch zu einem Vorab-Preisvergleich"

AUTO BILD: Was empfehlen Sie den Kunden, regelmäßig die Preise vergleichen oder mit teuren Reparaturen lieber länger warten?
Moritz Breiding: Notwendige Reparaturen beim Auto sollten zunächst generell nicht vorgeschoben werden. Wir raten vor jedem Werkstattbesuch zu einem Vorab-Preisvergleich. Viele repareo nutzen auch unsere herstellerbasierten Kalkulationen, um zu erfahren, was bei der nächsten Inspektion getan wird oder wieviel Öl z.B. das Auto benötigt. Hier geben wir ja mit unserem Online-Kostenvoranschlag die erforderlichen Arbeiten und benötigten Teile mit an. D.h. wenn bei einer Inspektion auch der Zahnriemenwechsel mit fällig ist, weisen wir das auch mit aus. Bei den Ölwechselkalkulationen zeigt unser System die vom Hersteller vorgeschriebene Ölmenge mit an. Das schafft Transparenz noch vor dem Werkstattaufenthalt.
Der Online-Kostenvoranschlag hilft bei der Einschätzung der Wartungs- und Reparaturkosten.

Von Aktionen profitieren: Bei Onlinebuchung winkt ein ermäßigter Stundensatz

Der Online- Vergleich ist auch insofern spannend als die Werkstätten sehr oft Aktionen anbieten. D.h. bei Onlinebuchung winkt ein ermäßigter Stundensatz. Andere größere Werkstattbetriebe fahren z.B. Bremsenwechselwochen aus, in denen Markenbremsen zu vergünstigten Konditionen verbaut werden.
Werkstattsuche
Inspektionen

Reparaturkosten vergleichen

Die besten Werkstätten deiner Region mit Kostenvoranschlag online vergleichen und Termin buchen.

In Kooperation mit


Im Bereich der HU/AU werden kostenfreie Vorabchecks seitens der Werkstätten angeboten, dadurch kann man sich bei einem möglichen Durchfallen durch die Prüfung Wiedervorführungsgebühren sparen.

Online-Werkstatbuchung spart Zeit

Insgesamt ist der Preis aber sehr oft gar nicht so entscheidend. Frühe Termine sind für viele entscheidend. Verstärkt werden im Bereich der Zusatzservices bei Werkstätten Dienste wie Hol-& Bring in Anspruch genommen. Vor allem in größeren Städten erleben wir hier stärkere Nachfrage.
Für viele ist die Zeitersparnis, die für das Warten bzw. Hin- und Herfahren wegfällt, ein Grund, eine Werkstatt zu buchen. Auch auf die Bewertungen und Profildarstellung der Werkstatt mit Fotos etc. wird verstärkt geschaut. Vertrauen spielt eine ganz große Rolle.

Werkstattsuche im größeren Umkreis kann viel Geld sparen

AUTO BILD: Sollte ich für gute Preise auch längere Wege in Kauf nehmen, auch mal in die Werkstatt im nächsten Ort fahren, sehen Sie stärkere Preisunterschiede?
Moritz Breiding: Wer preissensibel ist, für den ergeben sich hier enorme Einsparpotentiale. Als bestes Beispiel sei Berlin erwähnt. Wer hier eine Inspektion mit Zahnriemenwechsel für seinen VW Golf 7 Variant 2.0 GTD mit 184 PS Motor sucht, für den reichen unsere kalkulierten Kostenvoranschläge bei identischen Arbeiten von 535 Euro bis 762 Euro.
Wir reden hier also von einer Spanne von 227 Euro. (Hinweis: diese Preise gelten nur bei Online-Terminierung). Die günstigste Werkstatt ist hier etwas außerhalb.

Teilweise bessere Konditionen bei Online-Buchung

AUTO BILD: Günstig ist ja nicht immer gut, können Kunden über repareo generell mit einem guten Service zu einem besonders guten Preis rechnen?
Moritz Breiding: Wir haben einen strengen Anforderungskatalog an unsere Werkstätten. So gibt es die Qualitätssicherheit: Bei Buchungen über repareo werden nur Teile in Original- oder Erstausrüsterqualität verwendet. Ganz egal wie hoch der Preis des kalkulierten Kostenvoranschlages ist.
Wir verstehen uns als der Werkstattmeister für unsere Kunden! Wir stehen ihm die komplette Zeit zur Seite und sind für ihn erreichbar! So möchten wir gemeinsam mit der Werkstatt den besten Service bieten.
Vorher wissen, welche Kosten auf einen zukommen und vergleichen.

Unsere Kunden erhalten bei Onlinebuchung in einigen Werkstätten sogar bessere Konditionen als bei der klassischen Buchung über Telefon und Co. Das ist vielen nicht bewusst, warum das der Fall ist. So nehmen wir den Betrieben jede Menge Aufklärungsarbeit ab, führen bereits die Angebotskalkulation durch, vermeiden lange Telefonanrufe und liefern einen schlanken Prozess. Repareo hat eine einzigartige Technologie entwickelt die verfügbare Termine in den Werkstätten erkennt. So weiß der Nutzer welche Werkstatt für ihn Zeit hat und die Werkstatt bekommt Anfragen für freie Bühnen.

Wartungskosten im Vergleich

Modell
Golf 8 1.0 TSI (90 PS, Erstzulassung 2/20)
VW ID.3 1st (95 PS)
Abzweigung
Freie Werkstatt
Abzweigung
Abzweigung
30.000 km
Abzweigung
Abzweigung
60.000 km
Abzweigung
Abzweigung
Vertragswerkstatt
Abzweigung
Abzweigung
30.000 km
Abzweigung
Abzweigung
60.000 km
Abzweigung
419,19 Euro
408,00 Euro
574,99 Euro
552,51 Euro
286,39 Euro
286,39 Euro
421,19 Euro
421,19 Euro

Außerdem verstehen wir uns auch als Marketing-Partner für die Betriebe – gerade wenn es um die Online-Umsetzung abgestimmter Aktionen geht. All diese Vorteile und Effizienzersparnisse ermöglichen es vielen Werkstätten, vergünstigte Konditionen über repareo anzubieten.

Elektroautos in der Werkstatt günstiger durch Wegfall von Verschleißteilen

AUTO BILD: Ist mit Blick auf Reparaturkosten der Umstieg aufs Elektroautos eine lohnende Alternative, weil hier die Wartungskosten niedriger sind?
Moritz Breiding: Elektroautos sind natürlich ein spannendes, neues Feld. Hierbei haben wir mal die Wartungs- Kostenvoranschläge für einen Golf 8 1.0 TSI mit 90 PS (Erstzulassung 2/20) mit einem VW ID.3 1st mit 95 PS verglichen. Hierbei kommt der ID.3 tatsächlich etwa 25 Prozent günstiger weg. Der größte Unterschied ist hierbei natürlich der Wegfall von Verschleißteilen wie Filter, Zündkerzen und Öl.

Wartungskosten im Vergleich

Modell
Golf 8 1.0 TSI (90 PS, Erstzulassung 2/20)
VW ID.3 1st (95 PS)
Abzweigung
Freie Werkstatt
Abzweigung
Abzweigung
30.000 km
Abzweigung
Abzweigung
60.000 km
Abzweigung
Abzweigung
Vertragswerkstatt
Abzweigung
Abzweigung
30.000 km
Abzweigung
Abzweigung
60.000 km
Abzweigung
419,19 Euro
408,00 Euro
574,99 Euro
552,51 Euro
286,39 Euro
286,39 Euro
421,19 Euro
421,19 Euro