Jaguar F-Pace: Fail, Crash, SUV

Jaguar F-Pace: Fail, Crash, SUV

Totalschaden mit Ansage: Jaguar F-Pace säuft im wahrsten Sinne ab

In Großbritannien hat der Fahrer eines Jaguar F-Pace die Fähigkeiten seines SUVs falsch eingeschätzt. Mit katastrophalen Folgen: Jetzt ist der Jaguar ein Totalschaden!
In Großbritannien hat ein SUV-Fahrer eine Pfütze völlig falsch eingeschätzt. Das Ergebnis: Sein Jaguar F-Pace ist jetzt ein Totalschaden! Zugegeben, bei dieser Wassermenge von einer Pfütze zu schreiben ist eine maßlose Untertreibung – Überschwemmung passt da schon deutlich besser. Zu allem Übel für den Fahrer wurde die Aktion auch noch auf Video aufgenommen!
In dem 31-sekündigen Clip ist zu sehen, wie der schwarze Jaguar F-Pace eine Landstraße in North Nottinghamshire entlangfährt, die durch eine Überschwemmung blockiert ist. Doch statt anzuhalten oder zumindest langsamer zu werden, bleibt der Fahrer einfach auf dem Gas. Vermutlich in dem Glauben, dass sein SUV schließlich locker durch so eine vermeintliche Pfütze durchpflügen würde. Doch es kommt anders! (Kurios: Hier geht ein Ferrari FF baden)

Für so viel Wasser ist das SUV nicht gebaut

Der F-Pace fährt also mit einer ordentlichen Geschwindigkeit ins Wasser, links und rechts spritzen Fontänen hoch. Spätestens als das Wasser über die Motorhaube schwappt und sich sogar das Kennzeichen an der Front löst, dürfte auch dem Fahrer klar sein, dass die Pfütze deutlich tiefer ist als erwartet. Doch zu diesem Zeitpunkt ist es sowieso schon zu spät. Der Motor des Jaguar stirbt ab, und das schwarze SUV bleibt im Wasser stehen.
Nur die Enten zeigen sich, trotz ordentlicher Bugwellen, unbeeindruckt von der Aktion. Das gilt allerdings nicht für den Jaguar: Nach mehreren Versuchen startet der F-Pace zwar noch mal, doch der Vierzylinder-Diesel klingt alles andere als gesund. Am Ende des Videos ist zu sehen, wie viel Wasser und Qualm aus den beiden Endrohren kommen – kein gutes Zeichen!

Was sagt die Versicherung zu diesem Fall?

In der Videobeschreibung gibt es dann die Auflösung. Die Befürchtungen bewahrheiten sich, Diagnose: Wasserschlag! Der Motor hat Wasser angesaugt und ist wortwörtlich abgesoffen. Der in Deutschland aktuell ab 54.166 Euro erhältliche Jaguar F-Pace ist ein Totalschaden. Schlussendlich bleiben gleich mehrere Fragen offen: Was hat den Fahrer dazu verleitet, überhaupt die überflutete Straße zu durchfahren? Warum ist er nicht wenigstens langsamer geworden, und wieso wurde die ganze Aktion auch noch gefilmt? In den Kommentaren ist mehrfach der Hinweis zu lesen, dass bei langsamer Durchquerung alles gut gegangen wäre. Gut möglich, doch wir fragen uns, warum er nicht einfach einen anderen Weg genommen hat? Aber: Hinterher ist man immer schlauer! Der Jaguar-Fahrer muss er der Versicherung bestimmt noch einiges erklären. Hier geht es zum KFZ-Versicherungsvergleich!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.