Allein mit neuen Felgen lässt sich die Optik eines Autos deutlich verändern. JMS Fahrzeugteile beweist das eindrucksvoll an einem Porsche 911 Turbo der Baureihe 911.2. Der Teileanbieter verbaut am Zuffenhäuser Sportwagen-Urgestein Schmidt-Alus in kontrastreichem Gold, was den Auftritt des 911 nachhaltig beeinflusst. (Das müssen Sie bei neuen Felgen beachten.)
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo

Dreiteilige Felgen in 20 Zoll

In den Radkästen des 540 PS starken Sportwagens drehen sich dreiteilige Schmidt-Felgen im Design FS-Line. Die Dimensionen betragen 9,5x20 Zoll vorne und 11,5x20 Zoll hinten. Bezogen sind die Alus mit Michelin Pilot Sport 4S-Reifen in 245/35 an der Vorder- beziehungsweise 305/30 an der Hinterachse. Die Felgen sind in verschiedenen Finishes zu haben. An diesem Turbo wurde ein hochglanzpoliertes Bett in Kombination mit goldfarben lackiertem Stern gewählt, was hervorragend mit dem tiefblauen Lack des Porsche harmoniert.

Preis von gut 1400 Euro pro Felge

Mit Felgen ist die Teileauswahl für den 911 Turbo noch nicht erschöpft. JMS bietet auch diverse Bodykits, Fahrwerksteile und Sportauspuffanlagen an. Auch Leistungssteigerungen sind im Angebot, falls die Beschleunigung in 3,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit des Allradlers nicht reichen sollten. Die Preise für die Felgen beginnen in den hier verbauten Dimensionen bei 1418,31 Euro pro Stück.
JMS Porsche 911 Turbo (991.2)
Auf Wunsch liefert JMS Fahrzeugteile auch Bodykits, Auspuffanlagen und mehr für den Porsche 911 Turbo.

Den zwischen 2011 und 2019 gebauten 991er 911 gibt es gebraucht auf dem AUTO BILD Gebrauchtwagenmarkt. Gepflegte Vorfacelift-Turbo mit Garantie starten aktuell bei gut 110.000 Euro.