Kia Stinger GT Facelift (2020):

Kia Stinger GT Facelift (2020): Preis, Neuheiten, Ausstattung

Zum Facelift gib es den Kia Stinger nur noch voll ausgestattet

Zum Facelift verliert der Kia Stinger sein Basismodell und kommt dafür immer mit Vollausstattung. AUTO BILD verrät, was sich sonst noch getan hat.
Update für den Kia Stinger. Der schnellste Kia in Europa bekommt leichte Optik-Anpassungen spendiert und seine ursprüngliche Leistung zurück. Neben neuen Assistenzsystemen zieht auch das neueste UVO Connect Infotainment in den GT ein. Und: Künftig entfällt die Einstiegsversion, der Stinger ist nur noch als voll ausgestattetes GT-Modell erhältlich. AUTO BILD hat alles Infos!

Gebrauchte Stinger mit Garantie

33.490 €

Kia Stinger 3.3 V6 GT Bastuck, Benzin

60.800 km
272 kW (370 PS)
04/2019
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
33.769 €

Kia Stinger 2.0 T-GDI GT-Line Excl ||Lede, Benzin

13.600 km
188 kW (256 PS)
01/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 181 g/km*
33.949 €

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT-Line ||, Benzin

32.000 km
272 kW (370 PS)
09/2017
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
34.449 €

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT ||Brembo, Benzin

41.000 km
272 kW (370 PS)
08/2018
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
35.549 €

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT |Brembo|, Benzin

29.670 km
272 kW (370 PS)
07/2018
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
36.769 €

Kia Stinger 3.3 T GT GESTOHLEN, Benzin

14.001 km
272 kW (370 PS)
10/2018
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
37.480 €

Kia Stinger 3.3 GT GRAU, Benzin

19.562 km
272 kW (370 PS)
03/2018
Zum Inserat
Benzin, 10.6 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
Kia Stinger 3.3 V6 GT Bastuck, Benzin +

87435 Kempten, Autohaus Haeberlen GmbH

Kia Stinger 2.0 T-GDI GT-Line Excl ||Lede, Benzin +

09224 Chemnitz-Mittelbach, Autohaus Markus Fugel e.K.

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT-Line ||, Benzin +

01157 Dresden, Autohaus Fugel Dresden GmbH

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT ||Brembo, Benzin +

09224 Chemnitz-Mittelbach, Autohaus Markus Fugel e.K.

Kia Stinger 3.3 T-GDI GT |Brembo|, Benzin +

09224 Chemnitz-Mittelbach, Autohaus Markus Fugel e.K.

Kia Stinger 3.3 T GT GESTOHLEN, Benzin +

09353 Oberlungwitz, Autogalerie Fugel GmbH

Kia Stinger 3.3 GT GRAU, Benzin +

06536 Berga, Autohaus Grund GmbH

Wer den Facelift-Stinger von vorne sieht, wird keinen Unterschied bemerken. An der Front lässt Kia nämlich alles beim Alten. Der Stinger kommt weiterhin mit langer Haube und spitzer Stirn in "Tiger Nose"-Optik. Seitlich ist der Stinger nur durch die neuen 19-Zoll-Felgen als überarbeitetes Auto zu erkennen. Aber am Heck gibt es Neues zu entdecken: Hier verbauen die Asiaten andere Rückleuchten und ein durchgängiges Leuchtenband. Zudem werden die Blinkerelemente überarbeitet, die nun aus je zehn LED-Flächen bestehen.

In Zukunft nur mit Vollausstattung

Der neue Bildschirm ist deutlich größer. Das Bild zeigt die Korea-Version mit eigenem Logo auf dem Pralltopf.

Grundsätzlich hat sich nach dem Facelift im Stinger-Innenraum nichts verändert. Minimale Anpassungen wie andere Oberflächen oder Dekore sollen den Reise-GT allerdings aufwerten. Dazu gehört auch eine neue Ambientebeleuchtung mit 64 Farben und ein neues Infotainmentsystem mit 10,25 Zoll großem Touchscreen. Neben Apple Carplay und Android Auto besitzt das System onlinebasierte Navigationskarten, Echtzeit-Verkehrsinformationen und Features wie eine Wettervorhersage. Mittels der neuen UVO-App kann zudem die Navigation auch nach dem Aussteigen aus dem Fahrzeug noch weitergeführt werden. Serienmäßig ist der Stinger mit schwarzem Nappa-Leder ausgekleidet, optional gibt es aber auch rote Sitzbezüge und Türverkleidungen sowie schwarzes Velourleder. Einzige funktionale Sonderausstattung ist das elektrische Glasschiebedach, ansonsten ist der Stinger zum Facelift immer voll ausgestattet – inklusive eines neuen Totwinkelassistenten.

Kia bringt den Stinger wieder mit 370 PS

Das Leuchtenband erstreckt sich zum Facelift über die gesamte Breite des Stinger.

Dem Prinzip der Vollausstattung folgt auch der MotorKünftig wird der Stinger immer mit dem 3,3 Liter großen V6 angetrieben. Der Motor leistet jetzt wieder 370 PS, nachdem dem Vorfacelift durch die Umstellung auf Euro 6d-TEMP vier PS geopfert wurden. Eine Achtgangautomatik sortiert weiterhin die Gänge des sportlichen Koreaners und verteilt die Antriebsmomente auf alle vier Räder. Bestellstart wird im vierten Quartal 2020 sein, die Preise bleiben vermutlich auf dem Niveau des Vorgängers. Aktuell kostet der Stinger GT 54.491 Euro.
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.