Kommentar zum Tempolimit 130

Kommentar zum Tempolimit 130

Man muss die Richtigen fragen

Aufreger Tempo 130: Soll ein Tempolimit auf Autobahnen her? Die Meinung der AUTO BILD-Leser ist eindeutig. Boris Pieritz kommentiert das Ergebnis!
Meine Güte, was wird derzeit viel diskutiert übers Tempolimit 130 auf deutschen Autobahnen. In Talkshows streiten sich fast täglich die Weisen aus dem Bundestag – meist ohne Konsens. Ökolobbyisten übertreffen sich in Prognosen, wer denn nun die vielen Unfälle auf deutschen Autobahnen verursache: die Schnellfahrer, die Langsamfahrer, die Fahrnovizen, die Risikofahrer, die Bei-Nässe-zu-schnell-Fahrer oder doch die Lkw-Fahrer? Ja wat denn nun? Promis reden von "Weltuntergang" und "Enthauptung der Autofahrer", Umweltverbände sähen am liebsten alle auf Fahrrädern oder E-Rollern.

Video: Kommentar zur Tempolimit-Forderung

Legenden lassen Dampf ab

Wie wäre es, wenn alle mal wieder einen Gang runterschalten – um im Autojargon zu bleiben. Die Frage, die ich mir gestellt habe: Was sagen eigentlich die Betroffenen, die Autofahrer, von denen sich rund neun Millionen auf autobild.de tummeln? Um das rauszubekommen, haben wir eine Umfrage mit 20.000 Teilnehmern durchgeführt. Ergebnis: 84 Prozent unserer Leser sind gegen ein Tempolimit. Ich übrigens auch! Warum? Weil wir gern Auto fahren. Auch schnell. Autobahnen sind nämlich nicht das Problem. Abbiegende Lkw in Städten, Landstraßen ohne Leitplanken – hier sollte die Politik mal ran. Hier lesen Sie, was ein Tempolimit von 130 km/h wirklich bringt.

Autor:

Stichworte:

Tempolimit

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.