Land Rover Discovery Facelift

Land Rover Discovery Facelift (2021): Test, Sechszylinder, Diesel, Benziner

Der Discovery bekommt ein Facelift und drei neue Sechszylinder spendiert

Facelift beim Land Rover Discovery, dazu kommen drei neue Motoren unter die Haube – alles Sechszylinder. AUTO BILD sagt, was sich sonst noch ändert.
Eigentlich müssten viel mehr Geländewagenfans den Land Rover Discovery kaufen, handelt es sich doch de facto um einen Range Rover (gleiche Alu-Bodengruppe) fürs halbe Geld. Vielleicht macht ihn seine schiere Größe zum Nischenangebot – er ist länger und höher als ein Volvo XC90!
Das dezente 2021er Facelift bringt neben neuem, größerem Infotainment (11,4 Zoll) und neuem Automatik-Wählhebel (statt des lahmen, elektrisch hochfahrenden Wählknopfs) vor allem drei frische Motoren. Die Diesel: D250 (3,0-Liter-Turbodiesel, Sechszylinder, 249 PS, 3,0 Tonnen Zuglast), D300 (wie D250, aber mit 300 PS und 3,5 Tonnen Zuglast). Die Benziner: P360 (3,0-l-Sechszylinder, 360 PS) und P300 (2,0-l-Vierzylinder, 300 PS) – nur Letzterer ist nicht komplett neu, es ist der altbekannte Si4 in renovierter Form. Wir schnappen uns den stärkeren Diesel, den D300 – auf den dürften die Fans dieses Modells gewartet haben, denn 2018 flog der noch aus Zeiten der Ford-Ägide stammende V6-Diesel aus dem Angebot.

Der große Diesel läuft sehr kultiviert

Kräftig: Der drei Liter große Sechszylinder-Diesel im D300 versorgt den Discovery mit satten 300 PS Leistung.

©Jaguar Land Rover

Der D300 gibt sich so kultiviert, wie man es von einem Reihensechser erwartet. Untenherum sorgt ein Turbo mit variabler Einlassgeometrie für sofort einsetzenden Schub, ein zweiter Turbo mit fester Geometrie hilft dabei, dass dem großen Geländewagen auch nach oben hin die Puste nicht ausgeht. Wir brauchten bei unserer Rundfahrt 9,4 Liter Diesel/100 km. Echter Permanentallrad über Zentraldifferenzial, auf Wunsch Geländeuntersetzung (lässt sich im Stand per Taste elektrisch einlegen, 427 Euro) und Hinterachssperre (1275 Euro) – nein, das ist kein SUV, das ist ein ernsthaftes, strapazierfähiges Zugfahrzeug. Die Fondbank ist jetzt dicker gepolstert, erkauft mit dem kleinen Nachteil, dass sie beim Wegklappen nicht mehr ganz bündig mit dem Ladeboden abschließt.

Gebrauchtwagen mit Garantie

26.890 €

Land Rover Discovery 3.0 TDV6 SE Meridian, Diesel

114.000 km
155 kW (211 PS)
10/2015
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
35.900 €

Land Rover Discovery 3.0 S TDV6, Diesel

80.161 km
155 kW (211 PS)
12/2016
Zum Inserat
Diesel, 7.7 l/100km (komb.) CO2 203 g/km*
36.890 €

Land Rover Discovery V6 HSE, Diesel

124.660 km
188 kW (256 PS)
12/2015
Zum Inserat
Diesel, 8 l/100km (komb.) CO2 213 g/km*
37.390 €

Land Rover Discovery 3.0 Td6 SE, Diesel

132.590 km
190 kW (258 PS)
10/2017
Zum Inserat
Diesel, 7.2 l/100km (komb.) CO2 189 g/km*
37.900 €

Land Rover Discovery 3.0 TDV6 AWD HSE WinterPaket, Diesel

110.700 km
190 kW (258 PS)
09/2017
Zum Inserat
Diesel, 7.5 l/100km (komb.) CO2 189 g/km*
38.800 €

Land Rover Discovery 2.0 5 SD4 SE, Diesel

34.677 km
177 kW (241 PS)
09/2018
Zum Inserat
Diesel, 6.4 l/100km (komb.) CO2 168 g/km*
39.900 €

Land Rover Discovery 5 SD4 SE, Diesel

38.275 km
177 kW (241 PS)
01/2018
Zum Inserat
Diesel, 6.4 l/100km (komb.) CO2 168 g/km*
Land Rover Discovery 3.0 TDV6 SE Meridian, Diesel +

95028 Hof, BOR Schneider Gruppe GmbH Hof

Land Rover Discovery 3.0 S TDV6, Diesel +

22297 Hamburg, Hugo Pfohe GmbH JLR

Land Rover Discovery V6 HSE, Diesel +

70190 Stuttgart, Emil Frey Schwabengarage

Land Rover Discovery 3.0 Td6 SE, Diesel +

48653 Coesfeld, Autohaus Leifkes GmbH & Co. KG

Land Rover Discovery 3.0 TDV6 AWD HSE WinterPaket, Diesel +

94036 Passau, Autocenter Wimmer GmbH & Co. KG

Land Rover Discovery 2.0 5 SD4 SE, Diesel +

13156 Berlin, Car Selection CSG GmbH

Land Rover Discovery 5 SD4 SE, Diesel +

71679 Asperg, D+S Automobile GmbH & Co. KG

Die Preisliste beginnt bei 61.045 Euro, der D300 kostet ab 67.023 Euro. Teuer, aber die Luftfederung (früher 1648 Euro extra) ist jetzt Serie. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Das Fazit: Die Sechszylinder machen den Discovery endgültig zum Range Rover fürs halbe Geld – immer noch teuer, aber erste Wahl für Gespannfahrer. Nennt ihn bloß nicht SUV, das ist ein echter Geländewagen!

Land Rover Discovery Facelift

Land Rover Discovery D300 FaceliftLand Rover Discovery D300 FaceliftLand Rover Discovery D300 Facelift


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Rolf Klein

Fotos: Jaguar Land Rover

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.