Lexus CT200 h (2012): Hybrid, Gebraucht, Test, Kofferraum

Lexus CT200 h (2012): Hybrid, Gebraucht, Test, Kofferraum

Sparsamer Golf-Konkurrent von Lexus

Der Lexus CT200 h mit Hybrid-Technik aus dem Prius ist ein edler Knauser – und eine echte Golf-Alternative. Dieser Gebrauchte kostet unter 14.000 Euro!
Der Lexus CT200 h ist die edle Spar-Alternative zum VW Golf. Dank Hybrid-Antrieb aus dem Toyota Prius verbraucht der kompakte Japaner keine sechs Liter auf 100 Kilometer. Auch der Kaufpreis ist günstig: Dieser Gebrauchte steht für unter 14.000 Euro beim Händler!

Der Lexus CT200 h ist ein Dauerläufer

Das Design des CT200 h ist Geschmackssache, hebt sich aber von der Masse der Kompakten ab.

Unter dem Blechkleid des Fünftürers steckt die Antriebs-Technik aus dem Toyota Prius. Die Kombination aus 1,8-Liter-Vierzylinder-Benziner und E-Motor ergibt eine Systemleistung von 136 PS. Zusammen mit dem stufenlosen Automatikgetriebe taugt der Antrieb nicht zum Rasen. 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 185 km/h Spitze reißen einen nicht vom Hocker. Dafür stimmt der Verbrauch: 5,7 Liter auf 100 Kilometer genehmigte sich der kompakte Lexus im AUTO BILD-Test. Mit voller Batterie sind rein elektrisch maximal 45 km/h und zwei Kilometer Reichweite drin. Wer sich vor der komplexen Hybrid-Technik fürchtet, kann sich beruhigen. Den AUTO BILD-Dauertest über 100.000 Kilometer absolvierte ein CT200 h ohne Zwischenfälle mit der Bestnote 1. Dieses Exemplar hat erst 79.927 Kilometer auf der Uhr, teure Reparaturkosten am Antriebsstrang sollten in nächster Zeit also nicht anfallen.

Weiter zum Lexus CT200 h

Knapp geschnittener Innenraum

Der Innenraum dieses CT200 h wirkt nicht verwohnt, die knapp 80.000 Kilometer sieht man ihm nicht an.

Der angebotene CT200 h ist Baujahr 2012. Die Optik wirkt auch nach acht Jahren noch modern und ist auffälliger als ein zeitgenössischer Golf. Mit 375 bis 985 Liter Kofferraumvolumen bietet er aber weniger Stauraum als sein Wolfsburger Konkurrent, der mit umgeklappten Sitzen bis zu 1300 Liter fasst. Dafür entschädigt dieser Lexus mit Xenon-Scheinwerfern, Velours-Sitzen, Holzintarsien, Soundsystem und Klimaautomatik. Das Auto stammt laut Händler aus zweiter Hand, ist scheckheftgepflegt und soll 13.870 Euro kosten. Das ist ein faires Angebot. Vergleichbar teure VW Golf 6 und 7 sind in der Regel weniger gut ausgestattet. Und der Hybrid-Golf GTE ist auf dem AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt nicht unter 17.000 Euro zu haben. Hier geht es zu gebrauchten Lexus CT200 h!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.