Mazda: Reihensechszylinder und Hybrid

Mazda: Reihensechszylinder und Hybrid

Mazda plant Reihensechszylinder-Motoren!

Mazda plant gleich zwei Reihensechszylinder-Motoren – was bislang nur als Gerücht kursierte, bestätigt jetzt ein offizielles Mazda-Dokument. Die ersten Infos!
Der Reihensechszylinder kehrt zurück! Mazda tut es Mercedes und BMW gleich und setzt auf den laufruhigen Sechszylinder mit hintereinanderliegenden Brennräumen. Das legt jetzt der offizielle Quartalsbericht der Japaner offen. Auf Seite 26 des Dokuments steht es schwarz auf weiß: "Mazda investiert in die Entwicklung einer Plattform für ein großes Auto mit längs eingebautem Motor." Als Motorisierung sind zwei Reihensechszylinder aufgeführt. Zum einen ein Skyactive-X-Benziner, der unter bestimmten Bedingungen wie ein Diesel nur durch Kompression zündet und besonders effektiv und direkt ansprechend sein soll. Zum anderen ein Diesel-Reihensechser der Skyactive-D-Reihe.

Neue Plattform auf 48-Volt-Bordnetz ausgelegt

Außerdem offenbart der Bericht, dass kommende große Mazda-Modelle mit einem 48-Volt-Bordnetz (Mildhybrid) ausgerüstet sein dürften oder als Plug-in-Hybrid kommen. Wie ein neuer großer Mazda, vermutlich der Nachfolger des Mazda6, aussehen könnte, haben die Japaner mit der Studie Vision Coupé (Bild oben) bereits auf der Tokyo Motor Show 2017 gezeigt.

Stichworte:

Reihensechszylinder

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.