Mercedes C 250 CDI (W 204): gebrauchtes Sportcoupé mit 204 PS

Zuverlässiges Sportcoupé unter 15.000 Euro

Dieser mattgrau folierte Mercedes C 250 CDI steht zum Verkauf. 204 PS treffen auf ordentliche Ausstattung und eine beinahe legendäre Zuverlässigkeit.
Die Mercedes C-Klasse der Baureihe W 204 wurde zwischen 2007 und 2014 gebaut und gilt als sehr zuverlässig. Aktuell wird in Lüdinghausen (NRW) dieser gebrauchte C 250 CDI für weniger als 15.000 Euro zum Verkauf angeboten. Das C-Klasse Coupé wurde im Oktober 2012 zum ersten Mal zugelassen und ist bisher 115.886 Kilometer gelaufen. Der größte Vierzylinder-Diesel des damaligen C-Klasse-Programms leistet 204 PS. Die Kraft überträgt ein 7G-TRONIC-Plus-Automatikgetriebe inklusive Tempomat mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung. Zur Ausstattung gehören unter anderem Schaltwippen, eine Traktionskontrolle, Alufelgen und Sportsitze. Dazu kommen eine Klimaautomatik, ein Tempomat, Einparkhilfen, ein Anfahrassistent und ein Müdigkeitswarner, Bluetooth und integriertes Musikstreaming, um nur ein paar Schmankerl zu nennen. Laut Anzeige hatte der Benz einen Vorbesitzer und war weder als Taxi noch als Mietwagen im Einsatz. Doch die Angabe scheckheftgepflegt fehlt. Und ob er unfallfrei ist, geht aus der Anzeige auch nicht hervor. Potenzielle Interessenten sollten hier unbedingt nachhaken. 14.999 Euro stehen auf dem Preisschild. Wichtig für Großstädter: Der Mercedes schafft nur Euro 5 und könnte dadurch von Diesel-Fahrverboten betroffen sein.

Die C-Klasse W 204 kann ein Muster an Zuverlässigkeit sein

Dieser C 180 Kompressor fährt inzwischen auf die 500.000 Kilometer im AUTO BILD-Dauertest zu.

Freuen können sich Interessenten dagegen über die mustergültige Zuverlässigkeit der C-Klasse der Baureihe W 204. Ein C 180 Kompressor hat im Dauertest bei AUTO BILD inzwischen fast 500.000 Kilometer abgespult. Die C-Klasse verlangte kürzlich nach einem Steuerkettensatz und einem neuen Katalysator. Bei Kilometerstand 400.000 gönnte die Redaktion dem Daimler neue Stoßdämpfer und eine Aufbereitung, bei 300.000 waren schon einmal die Steuerkette inklusive Nockenwellenversteller und der Anlasser fällig. Bei 200.000 Kilometern war es ebenfalls der Kat. Trotz seines hohen Alters ist er täglich im Einsatz und meistert jegliche Art von Dienstreise. Das Fehlen elektronischer Helfer an Bord schließt mögliche Fehler aus und hat so seinen Anteil an der überschaubaren Zahl an Werkstattaufenthalten der C-Klasse.

TÜV vergibt grundsätzlich gute Noten

Gebrauchtwagen mit Garantie

15.900 €

Mercedes-Benz C 250 Coupé AMG, Diesel

62.300 km
150 kW (204 PS)
08/2012
Zum Inserat
Diesel, 4.9 l/100km (komb.) CO2 130 g/km*
17.840 €

Mercedes-Benz C 250 BE Coupe, Benzin

85.571 km
150 kW (204 PS)
12/2012
Zum Inserat
Benzin, 6.8 l/100km (komb.) CO2 158 g/km*
17.999 €

Mercedes-Benz C 250 Coupe, Benzin

81.226 km
150 kW (204 PS)
09/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
18.490 €

Mercedes-Benz C 250 Coupé BlueEff AMG --, Benzin

104.470 km
150 kW (204 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, CO2 163 g/km*
19.490 €

Mercedes-Benz C 250 AMG-Paket Rückf Panoda, Benzin

81.905 km
150 kW (204 PS)
03/2014
Zum Inserat
Benzin, 7 l/100km (komb.) CO2 163 g/km*
27.569 €

Mercedes-Benz C 250 , Benzin

54.970 km
155 kW (211 PS)
03/2016
Zum Inserat
Benzin, 5.7 l/100km (komb.) CO2 133 g/km*
27.772 €

Mercedes-Benz C 250 Cp AMG, Benzin

78.676 km
155 kW (211 PS)
03/2016
Zum Inserat
Benzin, 5.8 l/100km (komb.) CO2 137 g/km*
Mercedes-Benz C 250 Coupé AMG, Diesel +
Mercedes-Benz C 250 BE Coupe, Benzin +
Mercedes-Benz C 250 Coupe, Benzin +
Mercedes-Benz C 250 Coupé BlueEff AMG --, Benzin +
Mercedes-Benz C 250 AMG-Paket Rückf Panoda, Benzin +
Mercedes-Benz C 250 , Benzin +
Mercedes-Benz C 250 Cp AMG, Benzin +

C-Klassen der Baureihe W 204 gibt es schon ab rund 5000 Euro.

Auch der TÜV ist mit der C-Klasse-Baureihe W 204 zufrieden. Seine Stärke liegt im flotten Gleiten. Das kann der W 204 schon mit dem kleinsten Motor. Technisch ist er eine umfassende Modellpflege des schneller rostenden Vorgängers W 203 mit merklich besserer Qualität. Probleme gibt es nur wenige. Die Fußfeststellbremse kann manchmal träge lösen. Bei den Dieseln der Baureihe 651 konnte es anfangs zu Problemen mit der Steuerkette und undichten Injektoren kommen. Bei einem acht Jahre alten W 204 wie dem inserierten sollten die Querlenker und die Koppelstangen geprüft werden – sie könnten ausschlagen. Die Scheinwerfer sollten noch drei Jahre problemlos funktionieren. Sie zicken erst ab dem elften Jahr. Ab dem siebten Jahr können dafür die Bremsleitungen eines W 204 rosten. Auch hier sollte beim angebotenen C 250 CDI hingeschaut werden. Das Prüfkapitel Umwelt schließen auch ältere C-Klassen ohne Beanstandungen ab. Es Exemplare schon ab rund 5000 Euro. Das macht die knapp 15.000 Euro, die der Händler für den C 250 CDI haben will, zu einem stolzen Preis. Und das unabhängig davon, dass der Daimler neu mindestens 40.000 Euro gekostet haben dürfte. Hier gibt es mehr gebrauchte Mercedes C-Klassen mit Garantie.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.