Mercedes E-Klasse MercedesSport auf dem Genfer Autosalon 2010

Neue Sportlichkeit

Mercedes macht die E-Klasse optisch zum Sportler. Auf dem Genfer Salon 2010 steht die E-Klasse erstmals im "MercedesSport"-Trim. Damit nehmen die Stuttgarter den Tunern die Arbeit ab.
Mercedes stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2010 (4. bis 14. M√§rz) unter dem neuen Label MercedesSport erstmals ein ganzes Paket zur Individualisierung der E-Klasse vor. Die Kunden k√∂nnen ihre E-Klasse in allen vier Karosserie-Varianten (Limousine, T-Modell, Coup√© und Cabrio) unter anderem mit speziellen Leichtmetallr√§dern, Sportfahrwerk sowie aerodynamischen und optischen Anbauteilen aufpeppen. Anders als beim herk√∂mmlichen Tuning setzt Daimler auf das sogenannte "Add-on-Prinzip", bei dem kein Austausch der Original-Bauteile n√∂tig ist. Auf Wunsch gibt es Frontspoiler, Seitenschweller, Heck- und Dachspoiler, eine Hecksch√ľrzenblende mit Diffusor-Optik sowie Nebelscheinwerferblenden. Als Abrundung dienen 18-Zoll-Leichtmetallr√§der in Bicolor-Ausf√ľhrung.

Zur Sonderseite: Die Stars vom Genfer Autosalon 2010

Ein Sportfahrwerk mit sp√ľrbar strafferen D√§mpfern und Querstabilisatoren sowie k√ľrzeren Federn legt die E-Klasse um bis zu 15 Millimeter tiefer, die Sport-Bremsanlage mit gelochten Bremsscheiben und grauen Bremss√§tteln sorgt f√ľr bessere Verz√∂gerung. F√ľr das Interieur h√§lt Mercedes ein Vier-Speichen-Sportlenkrad mit perforiertem Leder und silberner Kontrastnaht bereit. Edelstahl-Pedale, mit dem MercedesSport-Logo gekennzeichnete, beleuchtete Edelstahl-Einstiegsschienen sowie spezielle Fu√ümatten dienen als zus√§tzliche Blickf√§nge. Preise f√ľr die Einzelkomponenten oder das gesamte MercedesSport-Paket nennt Mercedes noch nicht.


Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g√ľnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.