Mercedes S 600 Brabus T12 (2004)

Mercedes S 600 Brabus T12 (2004)

Mercedes S 600 Brabus T12 zu verkaufen

Brabus-Benz mit 150.000 Euro Wertverlust

Der Brabus T12 ist eine spektakulär getunte S-Klasse mit V12-Power und Luxus-Ausstattung. Jetzt steht ein Exemplar zum Verkauf – zum Bruchteil des Neupreises!
Exklusives Karosseriepaket, Leistungssteigerung von 517 auf 580 PS und ein komplettes Multimedia-Kit mit TV-Tuner, WLAN und Xbox-Spielekonsole: Der Umbau dieses Mercedes S 600 kostete über 50.000 Euro. Rechnet man das mit dem Listenpreis des W-220-Topmodells zusammen, kommt man auf etwa 180.000 Euro. So viel legte der Erstbesitzer des Edelschlittens hin, damit die Tuningspezialisten von Brabus aus einer stinknormalen S-Klasse den T12 machten – den ungekrönten König seiner Epoche. 2004 war das. Heute steht dieses seltene wie spektakuläre Auto in den USA zum Verkauf, für den Bruchteil seines ursprünglichen Wertes. Nach mehr als 15 Jahren und 164.815 Kilometern stehen umgerechnet 34.253 Euro auf dem Preisschild – das bedeutet einen Wertverlust von knapp 150.000 Euro!

Exklusive Optik, viel Power, krasses Tempo

Eine Augenweide: Der Brabus-V12 macht im S 600 eine hervorragende Figur.

Der extrem seltene T12 ist selbst vielen Mercedes-Fans ein Fremdwort. Wie viele solcher Umbauten Brabus durchführte, ist nicht bekannt. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist das Modell derzeit kaum zu finden. In elegantem Obsidian-Schwarz lackiert, machen ein paar dezente Änderungen den T12 so begehrenswert. Der Frontspoiler, die vier Endrohre und die zeitgenössischen Monoblock-Felgen fallen sofort ins Auge. Außerdem legte Brabus den W 220 sichtbar tiefer. Unter der Haube arbeitet der bekannte 5,5-Liter-V12 mit Biturbo-Aufladung, den die Tuner auf 580 PS und maximal 900 Nm Drehmoment aufgemotzt haben. Für die Kraftübertragung sorgt die aus dem S 600 bekannte 5G-Tronic. Der T12 kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h, dann macht die Elektronik Schluss. Wenn es schnell auf Tempo null gehen soll, greifen die Hochleistungsbremsen von Brembo ein.

Der T12 hat alles, was man sich von einer S-Klasse wünscht

Wie im Wohnzimmer: Ledersessel, Nussbaumholz und Bildschirm.

Im Innenraum bietet der angebotene Brabus T12 sämtlichen Luxus, den man in einem W 220 kriegen konnte: Neben dem umfangreichen Multimediapaket verwöhnt der Luxusschlitten seine Insassen mit ledernen Massagesitzen, edles Nussbaum-Holz sorgt für Wohnzimmer-Atmosphäre. Im Zentrum des aufgeräumten Cockpits sitzt ein Monitor mit integriertem Navigationssystem. Im Fond kann man über zwei Bildschirme Fernsehen gucken oder Xbox spielen. Elegante Optik, überzeugende Power, angenehmer Komfort – der T12 steht für alles, was eine S-Klasse im besten Falle ausmacht. Der Händler bescheinigt dem Brabus einen Topzustand. Die Fotos bestätigen diese Angabe. Alle Fotos vom Brabus T12 zeigt AUTO BILD in der Galerie!

Mercedes S 600 Brabus T12 (2004)

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.