Mercedes SLS AMG Black Series (2014): Preis, kaufen

Seltener Mercedes SLS AMG zu verkaufen

Der Mercedes SLS AMG Black Series war schon neu unglaublich teuer. Aber dieses gebrauchte Exemplar steht fast für das Doppelte seines Neupreises zum Verkauf!
Der SLS AMG Black Series war 2013 der ultimative Sportwagen im Mercedes-Programm. Wer sich einen geangelt hat und auch noch besitzt, kann sich heute über eine fette Gewinnsteigerung freuen: Denn der Preis hat sich verdoppelt! Dieses gebrauchte Exemplar aus dem Jahr 2014 steht zum Verkauf – für knapp eine halbe Million Euro!

Der V8 im Black Series ist der letzte seiner Art

Dank Bodykit und Heckspoiler sieht der Black Series noch aggressiver aus als der Standard-SLS.

Der Black Series war ab 2013 die höchste und radikalste Ausbaustufe des SLS. Keramik-Bremse, Titan-Auspuffanlage, ein verstellbares Gewindefahrwerk und 70 Kilogramm weniger Gewicht heben ihn von seinen zahmeren Geschwistern ab und verleihen ihm ordentlich Prestige. Einen großen Anteil am Black Series-Nimbus hat der Motor. Der Über-SLS bekam nämlich als letzter Mercedes den M156/M159 genannten 6,2-Liter-V8-Sauger. Der Achtzylinder ist für Drehfreude und Sound bekannt und leistet im Black Series satte 631 PS. Das reicht für 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und abgeregelte 315 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Motor kam in ähnlicher Bauform auch in kleineren AMG-Modellen mit dem Baucode M156 zum Einsatz. Interessant: Die letzte Ausbaustufe im SLS Black Series gilt dank zahlreicher Modifikationen wie robusterer Zylinderkopfschrauben und anderer Tassenstößel als die standfesteste.

Mercedes SLS AMG Black Series

Die Preise für gebrauchte SLS Black Series haben sich verdoppelt

Den Innenraum peppen grellrote Farbakzente auf. Alcantara, Carbon und Sportschalensitze sind Serie.

Im Black Series-Cockpit gibt es viel Carbon und Alcantara, rote Farbakzente vermitteln zusätzliches Sportflair. Leichte Schalensitze umklammern Fahrer und Beifahrer. Der angebotene Black Series ist laut Anzeige scheckheftgepflegt und 12.958 Kilometer gelaufen. Beim Kauf gibt es laut Händler eine Gebrauchtwagengarantie und frischen TÜV dazu. Das darf man beim aufgerufenen Preis auch erwarten: 467.990 Euro soll der imola-Graue Black Series kosten. Das ist fast das Doppelte des ehemaligen Neupreises von 249.900 Euro! Der Vorbesitzer dieses Spezial-Flügeltürers hat also ordentlich Geld damit verdient. Und der Preis ist nicht einmal überzogen: SLS AMG Black Series mit weniger Laufleistung kosten gerne auch einmal mehr als eine halbe Million Euro – und die Preise dürften weiter steigen. Hier geht’s zu gebrauchten SLS AMG!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.