Nissan GT-R von Mareike Fox
Mareike Fox hat eine Schwäche für schnelle Wagen. Ihren Nissan GT-R hat sie weiter anschärfen lassen!
"Nissan GT-R mit Rocketbunny Pandem-Kit": Eingefleischten Fans japanischer Sportwagen verschaffen diese Begriffe schlaflose Nächte. Wohl auch dem Erotikmodel Mareike Fox, bevor sie ihren zärtlich "Zilla" getauften Nissan GT-R bei Tuner Tofugarage abholte (Video unten). Dort hatte sie den bereits mächtig getunten Japaner für eine umfassende Frischzellenkur abgegeben. Das bedeutet: mächtige Anbauteile mit sichtbarer Verschraubung, voluminöse Schweller, wuchtiger Heckflügel im XXL-Format. Für den Wow-Faktor sorgen dazu die giftgrün-metallische Farbe, goldene Felgen, neue Reifen und das Airlift-Luftfahrwerk. Über den Motor wird während der Enthüllung leider kein Wort verloren. Immerhin wissen wir, dass es der 3,6-Liter große Twinturbo-V6 schon vor dem Monstertuning auf 750 PS brachte. Das Ergebnis macht den scharfen Nissan zum natürlichen Kandidaten für jeden Fast 'n Furious-Streifen und raubt einem schier den Atem!