Nissan Navara mit GT-R-Motor

GT-R-Motor für einen Navara Pick-up

Adrenalin trifft Nutzwert: "SB Motorsport" will einen über 1000 PS starken Nissan GT-R-Motor in einen Navara-Pick-up pferchen. Das Projekt gibt's im Livestream!
Was tun, wenn man zufällig den Motor eines Nissan GT-R in der Garage herumliegen hat? Man verpflanzt ihn in einen biederen Navara-Pick-up! Genau das hat das Driftteam "SB Motorsport" aus Großbritannien vor. Um das Ganze noch ein bisschen verrückter werden zu lassen, wollen die Briten auch gleich noch das Fahrwerk von Godzilla verbauen und den Twinturbo auf über 1000 PS pushen! Der Name des Projektes: Navara-R.
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

SB Motorsport mischt mit einem 1200 V8-PS starken GT-R in diversen Driftwettbewerben mit. Seit dem Aufbau des GT-R lag der ursprünglich verbaute Twinturbo-V6 unbenutzt in der Werkstatt herum. Der Anblick des Auto-losen Antriebs brachte SB Motorsport-Gründer Steve "Baggsy" Biagioni auf die Idee, das Aggregat in einen Pick-up zu verpflanzen. Weil wegen des Coronavirus aktuell keine Rennen anstehen, ist für das Vorhaben auch genügend Zeit vorhanden.

Der Leiterrahmen bleibt erhalten

Der Navara soll ein Breitbau-Bodykit und einen Ducktail-Heckspoiler bekommen.

Der VR38 soll auf über 1000 PS erstarken. Damit der Navara auch manierlich fährt, wird im Zuge des Umbaus eine eigentlich für den GT-R vorgesehene KW-Aufhängung verbaut. Dafür will SB Motorsport den vorderen und hinteren Hilfsrahmen des GT-R an den Leiterrahmen des Navara adaptieren, was sich wohl nicht ganz so einfach gestalten dürfte. Für den passenden Look soll ein Widebody-Kit sorgen, das auf den Skizzen schon mal ziemlich rabiat aussieht. Den Innenraum will SB Motorsport im Gegenzug so seriennah wie möglich halten.

Anhängerkupplung und Straßenzulassung

Das Navara-R-Projekt kann ab 10. Juni 2020 im Livestream auf Youtube verfolgt werden.

Als Driftfahrzeug soll der Navara-R nicht eingesetzt werden. Vielmehr treffe hier Performance auf Praktikabilität, erklärt Biagioni. Das ist nicht zu leugnen, schließlich soll das Kraftpaket eine Straßenzulassung bekommen und neben einer nutzbaren Ladefläche und fünf Sitzplätzen auch die Anhängerkupplung behalten. Wer das Projekt verfolgen möchte: Auf Steve Biagionis Youtube-Kanal tun wird es in einem Livestream monatliche Updates zum Mega-Pick-up geben. Los geht es am 10. Juni 2020!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.