Der aktuelle Opel Astra L erntet viel Lob für Design und Komfort. Ob das reicht, um den VW Golf tatsächlich vom Kompaktklasse-Thron zu stoßen, bleibt abzuwarten. Immerhin ist die Astra-Baureihe wieder zu einer ernsthaften Alternativ aufgestiegen. Und das gilt nicht nur für den klassischen Kauf beim Vertragshändler. Denn der Kompakte mit einem Einstiegspreis von 26.650 Euro lockt auch mit seinen attraktiven Leasing-Konditionen. So ist der Opel Astra L aktuell im Geschäftsleasing für gerade mal 179 Euro im Monat (netto) erhältlich.
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Geschäftskunden den 110 PS starken Opel Astra 1.2 Turbo in der Grundausstattungsvariante "Elegance" bereits ab 179 Euro netto im Monat leasen. Eine einmalige Sonderzahlung wird bei diesem Angebot nicht fällig.
Da es sich beim Astra-Deal um bereits gebaute Lagerfahrzeuge handelt, kann die Konfiguration nicht mehr angepasst werden. Auch in Sachen Leasing-Parameter gibt es keinen Spielraum. Das Angebot ist auf eine Laufzeit von 36 Monate angelegt, 30.000 Kilometer sind inklusive. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Opel Astra leasen: sofort verfügbare Basisversion

Der bei sparneuwagen.de angebotene Opel Astra dürfte vor allem sparsame Käufer ansprechen. Denn hinter der Elegance-Ausstattung verbirgt sich nichts anderes als die Basisversion zum Bruttolistenpreis von 26.650 Euro.
Wer einen Blick in die Preisliste wirft, erkennt aber, dass das nicht unbedingt ein Grund zum Klagen ist. Schließlich verfügt auch der Basis-Astra über einige Annehmlichkeiten wie LED-Scheinwerfer, Licht- und Regensensor, eine Freisprecheinrichtung, einen Spurhalteassistenten sowie das "Pure Panel" mit zwei 10-Zoll-Displays.
Unter der Motorhaube verrichtet ein 1,2-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern seinen Dienst, der 110 PS und 205 Nm Drehmoment zur Verfügung stellt. Die Kraft wird über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder geschickt. Diese Konfiguration reicht immerhin für eine Höchstgeschwindigkeit von 199 km/h. 

Drei Jahre Opel Astra fahren für 6444 Euro netto

Bei einer Laufleistung von maximal 10.000 km im Jahr und 36 Monaten Laufzeit belaufen sich die Geamtleasingkosten auf 6444 Euro netto (179 Euro mal 36 Monate). Etwaige Überführungs- und Zulassungskosten können die Kosten noch um ein paar Hundert Euro nach oben treiben.
Dieses Angebot dürfte vor allem für spontane Opel-Fans interessant sein. Denn da es sich beim Leasing-Angebot um Lagerfahrzeuge handelt, entfällt die derzeit lange Wartezeit auf Neuwagen, und der Opel Astra Elegance ist sofort verfügbar. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Jens Borkum