Opel Grandland X Hybrid4 (2019)

Opel Grandland X Hybrid4 (2019): Plug-in-Hybrid

Grandland X ist Opels erster Plug-in

Mit dem Grandland X Hybrid4 präsentiert Opel seinen ersten Plug-in-Hybrid. Das SUV hat 300 PS und soll 50 Kilometer rein elektrisch fahren. Alle Infos!
Auch Opel startet eine Elektro-Offensive! Der ehrgeizige Plan lautet: Bis 2024 soll jedes Modell elektrifiziert sein. Los geht's mit dem Grandland X Hybrid4, dem ersten Plug-in-Hybrid von Opel! Nach WLTP soll das SUV bis zu 50 Kilometer rein elektrisch fahren können.

300 PS Systemleistung plus Allrad

Ein Verbrenner vorne, plus zwei Elektromotoren: Die 13,2 kWh-Lithium-Ionen-Batterie sitzt unter den Rücksitzen.

Damit der elektrisierte Grandland X auch sofort als Plug-in-Modell zu erkennen ist, hat Opel ihm eine schwarze Motorhaube spendiert. Darunter arbeitet ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbo mit 200 PS. Zusätzlich sind zwei E-Motoren verbaut. Ein Elektromotor treibt die Vorderräder über die Achtgang-Automatik an, der zweite Motor sitzt in der Hinterachse. Das bedeutet, der Grandland X hat Allradantrieb. Die Systemleistung gibt Opel mit 300 PS an, Fahrwerte werden noch nicht genannt. Dafür verraten die Rüsselsheimer, dass die 13,2 kWh-Lithium-Ionen-Batterie, die unter den Rücksitzen verbaut ist, an einer 7,4-kW-Wallbox in knapp zwei Stunden aufgeladen werden kann. Mit dem serienmäßigen Kabel zum Aufladen an einer Haushaltssteckdose dauert der Ladevorgang deutlich länger.

Opel Grandland X Hybrid4 (2019)

Alternativ kann der Grandland X Hybrid4 auch rekuperieren und soll sich sogar mit dem Gaspedal ("One Pedal Driving") steuern lassen. Zudem kann der Fahrer zwischen den vier Fahrmodi Elektro, Hybrid, Allrad und Sport wählen. Für Live-Navigation und Fahrzeugzugang per App ist Opel Connect an Bord. Preise und Marktstart zu Opels erstem Plug-in-Hybrid gibt es noch nicht!

Autor:

Stichworte:

Plug-in-Hybrid

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.