Pagani Huayra Roadster BC: Preis, Motor, AMG, Bilder

Pagani Huayra Roadster BC: Preis, Motor, AMG, Bilder

Pagani Huayra Roadster BC: Kosten, Preis, Schrauben

Nur die Schrauben kosten über 100.000 Euro

Der neue Pagani Huayra Roadster BC kostet 3,2 Millionen Euro. Verrückt: Allein die verwendeten Titanschrauben sind über 100.000 Euro wert!
Der neue Pagani Huayra Roadster BC ist bereits vor der offiziellen Präsentation ausverkauft – und das bei einem Basispreis von 3,2 Millionen Euro (ohne Steuern)! Je nach Spec kann dieser Preis natürlich noch steigen. Aber wieso sind diese italienischen Supersportwagen so teuer?

Nur die besten Materialien werden benutzt

Die filigranen Spiegel haben eine unverwechselbare Form und sind ein typisches Designmerkmal von Pagani.

Neben der für einen Kleinserienhersteller extrem aufwendigen und kostenintensiven Entwicklung spielen auch die verwendeten Materialien eine Rolle. So wurde der Pagani-V12 mit 802 PS und über 1050 Nm maximalem Drehmoment von Mercedes-AMG komplett überarbeitet und soll sogar die Abgasnorm Euro 7 schaffen. Speziell für den Roadster BC wurde zudem ein neuer Carbon-Mix mit dem Namen HP62 (steht für Horacio Pagani und sein Alter zum Zeitpunkt der Entwicklung) konstruiert. Der Vorteil: HP62 ist besonders steif, aber gleichzeitig auch 450 Prozent teurer als das Carbon, das beim Huayra Roadster eingesetzt wird.

Pagani Huayra Roadster BC: Preis, Motor, AMG, Bilder

Jede einzelne Schraube kostet im Schnitt 35 Euro

Verrückt: Jede einzelne Schraube des Pagani ist aus Titan und trägt entweder das Logo oder den Schriftzug. Im Durchschnitt kostet eine einzelne Schraube 35 Euro, wie ein Pagani-Ingenieur verrät. Unterm Strich sind nur die Schrauben eines einzigen Huayra Roadster BC also über 100.000 Euro wert! Kein Wunder also, dass das komplette Auto 3,2 Millionen Euro kostet, ohne Steuern wohlgemerkt.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.