Peugeot E-Legend Concept

Peugeot E-Legend Concept

Chance besteht, dass E-Legend in Serie geht

Eigentlich soll der Peugeot E-Legend nur für ein positives Markenimage sorgen. Doch das E-Auto könnte in Serie gehen. Bedingung: 500.000 Klicks!
Peugeot lässt derzeit eine riesige Werbe-Kampagne zur Studie E-Legend laufen, inklusive TV-Spot. Und viele fragen sich: Wann erscheint das Auto auf dem Markt? Denn nicht nur der Retro-Look des E-Legend Concept kommt gut an, auch seine technischen Daten haben es in sich: Angetrieben wird der Franzose von einem 340 kW (460 PS) starkem Elektromotor, der auf alle vier Räder wirkt und die Studie auf Tempo 220 beschleunigen soll. Die 100 kWh große Batterie hat laut Peugeot eine Reichweite von 600 Kilometern. Ein Wert, von dem andere Elektroauto-Besitzer nur träumen können. Wann also startet der Zukunfts-504 denn nun?
Laut Peugeot soll die coole Elektro-Studie lediglich einen Ausblick auf die elektrische Mobilitäts-Zukunft der Marke geben. Peugeot-CEO Jean-Philippe Imparato twitterte aber bereits im Oktober 2018, also kurz nach der Vorstellung des E-Legend Concept, dass es durchaus eine Chance gebe, dass das Auto in Serie geht. Seine Bedingung: 500.000 Unterstützer! Leider geriet sein Aufruf etwas in Vergessenheit, doch befeuert durch den großen Medienrummel um den E-Legend, wird das Thema nun heißer denn je. Die Petition ist nach wie vor online – und damit haben es die Fans und potenziellen Käufer selbst in der Hand, dem E-Legend einen Serienstart zu ermöglichen!
Ihr wollt, dass der Peugeot E-Legend gebaut wird? Dann klickt hier!
AUTO BILD verspricht, wenn die 500.000 erreicht sind, wird bei Peugeot nachgehakt!  

Autor: Lisa Busse

Stichworte:

Retrocars

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.