Darf man mal anfassen? Die beiden ansehnlichen Wölbungen der Heckscheibe bezirzen weibliche wie männliche Betrachter, haben aber auch einen praktischen Nutzen: Sie gehen elegant ins Dach über und sind da gut platziert. Denn ohne dieses Double­-Bubble-­Roof müssten RCZ-Fahrer ab 1,70 Meter den Kopf gehörig einziehen. So geht es selbst mit über 1,80 Metern noch ganz gut. Aus Bescheidenheit haben wir uns für den 1.6er mit 156 PS entschieden. Die anno 2010 ermittelten Beschleunigungswerte klingen vielversprechend – 7,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h sind in dieser Leistungsklasse ein respektabler Wert. Müsste doch reichen für den Schönling. Doch bei der Testfahrt fühlt sich der Schub des aufgeladenen Vierzylinders nicht ganz so vehement an. Das kann mehrere Gründe haben. Zum einen stehen die Zündspulen im Verdacht, nicht optimal zu funktionieren. Denn beim Beschleunigen vernehmen wir ständig ein leichtes Ruckeln. Zweitens neigt der Motoreinlass inklusive der Ventile und Einspritzdüsen zum Verkoken. Ursache dafür ist oft eine verstopfte Kurbelgehäuse-­Entlüftung. Wenn motorseitig alles im Lot ist, sollte der Peugeot gleichmäßig durchziehen und sein früh anliegendes Drehmoment auch deutlich an das Popometer des Fahrers kommunizieren.
AUTO BILD Gebrauchtwagenmarkt
Image Peugeot RCZ GT-Line THP 200 Navi;Leder;Xenon;19 Zoll;Bluetooth
19.990
Peugeot RCZ GT-Line THP 200 Navi;Leder;Xenon;19 Zoll;Bluetooth
59.400 km
147 KW (200 PS)
09/2015
Zum Angebot
Benzin, 6,5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 154 g/km*
Image Peugeot RCZ GT-Line 1.6 200 THP Sportpaket Navi Leder Dyn. Kur
19.870
Peugeot RCZ GT-Line 1.6 200 THP Sportpaket Navi Leder Dyn. Kur
63.148 km
147 KW (200 PS)
09/2015
Zum Angebot
Benzin, 6,5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 154 g/km*
Image Peugeot RCZ GT-Line CARBON DACH
16.990
Peugeot RCZ GT-Line CARBON DACH
80.000 km
147 KW (200 PS)
09/2015
Zum Angebot
Benzin, 6,5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 154 g/km*
Image Peugeot RCZ 1.6 200 THP GT-Line
20.980
Peugeot RCZ 1.6 200 THP GT-Line
77.100 km
147 KW (200 PS)
08/2015
Zum Angebot
Image Peugeot RCZ Coupe 1.6 SCHECKHEFT,1.HAND,XENON,SPORTSITZE
15.880
Peugeot RCZ Coupe 1.6 SCHECKHEFT,1.HAND,XENON,SPORTSITZE
62.700 km
115 KW (156 PS)
04/2015
Zum Angebot
Benzin, 7,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 168 g/km*
Image Peugeot RCZ 1.6 Turbo+156PS+18Zoll+Tempomat+SichtPaket
13.900
Peugeot RCZ 1.6 Turbo+156PS+18Zoll+Tempomat+SichtPaket
75.530 km
115 KW (156 PS)
04/2015
Zum Angebot
Benzin, 6,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 155 g/km*
Image Peugeot RCZ R *AT Motor 38600 km- sehr gepflegt!*
23.590
Peugeot RCZ R *AT Motor 38600 km- sehr gepflegt!*
111.700 km
199 KW (271 PS)
08/2014
Zum Angebot
Benzin, 6,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 149 g/km*
Image Peugeot RCZ 1,6i Coupe THP 155 mit erst 71983 km !
15.990
Peugeot RCZ 1,6i Coupe THP 155 mit erst 71983 km !
71.983 km
115 KW (156 PS)
07/2014
Zum Angebot
Image Peugeot RCZ 1.6 200 THP Navi Dyn. Kurvenlicht Klimaautom SHZ N
13.999
Peugeot RCZ 1.6 200 THP Navi Dyn. Kurvenlicht Klimaautom SHZ N
54.515 km
147 KW (200 PS)
05/2014
Zum Angebot
Benzin, 6,9 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 161 g/km*
Image Peugeot RCZ LEDER*XENON*NAVI*19" LMF
11.990
Peugeot RCZ LEDER*XENON*NAVI*19" LMF
112.000 km
147 KW (200 PS)
05/2014
Zum Angebot
Benzin, 6,9 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 159 g/km*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
Ein Service vonEin Service von AutoScout24
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Überblick: Alles zum Peugeot RCZ

Der RCZ R taugt durchaus zum Kurvenräuber

Peugeot RCZ
Die stärkeren Motoren sind nicht so oft betroffen, doch bei der Version mit  155 PS häuften sich Turboladerschäden.
Neben der fragilen Steuerkettenführung und dem Hang zur Inkontinenz ist auch der Turbolader mit Vorsicht zu genießen. Und das hat zwei Gründe: Erstens ist der heiße Lader ziemlich nah am Motorhaubenöffner verbaut. Gut zu hören, wenn empfindliche Naturen fluchend die Haube in der Hand halten. Und dazu muss der Motor noch nicht mal richtig heiß sein. Zweitens gilt der Turbo als anfälliger als jener der 200-­PS-Version. Außer dem 163 PS starken Diesel (Euro 5) bot Peugeot ab 2013 den RCZ R an. Das 271 PS starke Coupé ist aber sehr selten und startet als Gebrauchter erst bei knapp 18.000 Euro. Auch der R besitzt hinten übrigens nur eine Starrachse. Trotzdem taugt die flache Flunder durchaus zum Kurvenräubern. Die tiefe Sitzposition passt, die Schaltwege des Sechsganggetriebes sind angenehm kurz, und das recht hart ausgelegte Fahrwerk freundet sich mit engen wie weiten Kurven auf Landstraßen schnell an. Apropos Kurven: Beim genaueren Betrachten fiel auf, dass die Waschanlage mit der kurvigen Karosserie ihre Mühe hatte, die Bürsten an viele Stellen nicht rankamen. Wer sich in den Franzosen verguckt hat, der darf also durchaus mal anfassen: mit einem Schwamm.
Fazit von Stefan Novitski: Wer mit dem schönen RCZ ein langfristiges Verhältnis eingehen möchte, sollte nach der weniger anfälligen 200­-PS-­Version Ausschau halten. Auch hier kontrollieren: Korrosion und Ölverlust. Bei guter Pflege steht der Klassiker­-Karriere aber nichts im Weg. Urteil: drei von fünf Punkten.

Bildergalerie

Gebrauchtwagen-Test Peugeot RCZ
Gebrauchtwagen-Test Peugeot RCZ
Gebrauchtwagen-Test Peugeot RCZ
Kamera
Gebrauchtwagen-Test Peugeot RCZ

Von

Stefan Novitski