Porsche Taycan (2020): Crash, Unfall, Video

Taycan-Fahrer verwechselt Bremse mit Gas und crasht spektakulär

In Großbritannien ist ein Porsche Taycan auf spektakuläre Art und Weise gecrasht. Ganz offensichtlich hat der Fahrer Gas und Bremse verwechselt. Mit Video!
Das war anders geplant! In den Sozialen Medien ist ein Video aufgetaucht in dem ein silberner Porsche Taycan langsam durch ein Wohngebiet in Großbritannien fährt. Als er vorsichtig auf eine Einfahrt abbiegt, passiert das Unglaubliche: Er crasht völlig unerwartet!
Eine Überwachungskamera hat das Geschehen aufgezeichnet. Der Porsche Taycan fährt behutsam eine steile Einfahrt hinauf und hält an. So weit, so unspektakulär. Man möchte meinen, dass zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel schiefgehen kann. Doch dann schießt der Elektro-Porsche plötzlich nach vorne, rammt ein schwarzes SUV, fällt eine Mauer hinunter und kracht in einen am Straßenrand geparkten BMW 1er.

Hat der Fahrer Gas und Bremse verwechselt?

Was genau passiert ist, lässt sich zu diesem Zeitpunkt nur vermuten. Es scheint, als habe der Fahrer Bremse und Gas verwechselt. Vielleicht wollte er auch den Rückwärtsgang einlegen, was beim Porsche Taycan über einen kleinen Shift-by-wire-Gangwahlhebel rechts neben dem Lenkrad geschieht, und hat sich erschrocken, dass der Wagen weiter vorwärts rollt und aus Versehen Gas gegeben. Was auch immer zu dem Crash geführt hat, der Porsche Taycan und die zwei unbeteiligten Autos haben jedenfalls einen nicht unerheblichen Schaden davongetragen. Immerhin scheint es keine Verletzten gegeben zu haben – vom Ego des Taycan-Fahrers mal abgesehen. Bleibt nur zu hoffen, dass der Porsche-Besitzer eine gute Versicherung hat! (Hier geht's zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.