Der Renault Clio ist aktuell in der 5. Generation zu haben. Dank seiner überschaubaren Länge von 4,05 Metern ist der moderne Clio perfekt für die Stadt. In puncto Motoren setzt Renault überwiegend auf Benziner, seit 2020 ist der Kleinwagen aber auch als Hybridvariante mit dem Namen "E-Tech" bestellbar.
Wer ein preisgünstiges Stadtauto sucht, wird eher nicht zum Hybridmodell, sondern vielmehr zur reinen Verbrenner-Basis greifen. Der Dreizylinder-Benziner SCe 65 ist in der niedrigsten Ausstattung "Equilibre" bereits ab 17.800 Euro zu haben. Im Leasing geht es dank aktueller Angebote noch günstiger – so gibt es den Renault Clio zurzeit bereits ab 114,99 Euro im Monat.

Renault Clio ab 114,99 Euro im Monat leasen

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Privat- und Geschäftskunden den 65 PS starken Renault Clio SCe 65 in der Basisversion "Equilibre" bereits ab 114,99 Euro brutto im Monat leasen. Für gewerbliche Kunden beginnen die Preise bei 96,63 Euro netto. Eine einmalige Sonderzahlung ist bei diesem Angebot nicht nötig.
Da es sich beim Renault-Angebot um Bestellfahrzeuge handelt, kann der Clio noch nach den eigenen Wünschen verfeinert werden. Allerdings beeinflussen Zusatzausstattungen natürlich auch die monatliche Rate. Um den Clio zur günstigsten monatlichen Rate von 114,99 Euro brutto zu bekommen, muss der Franzose über 60 Monate geleast werden, in dieser Zeit sind 50.000 Kilometer inklusive.
Wem diese Parameter nicht passen, der kann sowohl Laufleistung als auch Leasingdauer anpassen. Für mindestens zwei Jahre muss man sich an den Clio allerdings binden. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Funktionaler Kleinwagen mit guter Basisausstattung

Der bei sparneuwagen.de angebotene Renault Clio fährt in der Basisversion "Equilibre" vor und ist daher nichts für Fans von luxuriös ausgestatteten Fahrzeugen. Trotzdem kann sich die Grundausstattung des Stadtautos sehen lassen. So besitzt der Clio in der Grundversion einen Notbremsassistenten, eine Klimaanlage, einen Tempomaten, einen 7-Zoll-Touchscreen zur Integration des Smartphones sowie LED-Rückleuchten.
Unter der Motorhaube ist ebenfalls Sparsamkeit angesagt. Der Einliter-Dreizylinder SCe 65 stellt ein maximales Drehmoment von 96 Newtonmetern zur Verfügung und gibt seine Kraft über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder weiter. Den Sprint auf Tempo 100 schafft der Clio so in eher zähen 17,1 Sekunden. Für den Einsatz in der Stadt ist das aber nebensächlich.

Fünf Jahre Renault Clio fahren für 7698 Euro

Die Gesamtleasingkosten hängen natürlich von der gewählten Laufzeit sowie den jährlichen Freikilometern ab. In der günstigsten bei sparneuwagen.de angebotenen Version belaufen sich die Gesamtkosten für Privatkunden inklusive Überführungskosten auf 7698,40 Euro brutto (114,99 Euro mal 60 Monate plus 799 Euro) – vorausgesetzt, man will den Clio fünf Jahre lang fahren.
Gerade gewerbliche Kunden dürften eher zum Zweijahres-Leasing greifen. In Verbindung mit 15.000 Freikilometern pro Jahr kommen Geschäftskunden so auf Gesamtleasingkosten von 4147,35 Euro netto (144,83 Euro mal 24 Monate plus 671,43 Euro). Die Lieferzeit ist aktuell mit fünf Monaten angegeben. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Jens Borkum